frage wegen früher begangener sünde

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von nano88 03.06.10 - 02:48 Uhr

hallo

ich bin miittlerweilie 22 jahre alt und habe mit 16 einen dummen fehler gemacht,

ich habe bei cunda im wert von 8 euro etwas entwendet.

ich musste deshalb 1 tag jugendarrest und war bei der polzei ich habe vergessen was er damals gesagt hat wegen eintragung.ich habe damals meine tat bereut.
er meinte wenn ich mich nicht täusche das es keine eintragung gäbe bin mir aber nicht mehr sicher

war auch damals beim jugendrichter geladen und habe mich entschuldigt.

ich muss jetzt ein führungszeugnis für meinen job besorgen

meint ihr diese dummheit steht wirklich da drin???

lg nano

Beitrag von nicola_noah 03.06.10 - 05:36 Uhr

Hallo,


Wenn du wegen Diebstahls angezeigt worden bist und verurteilt wurdest dann steht es dort sehr wahrscheinlich auch drin.

LG

Nicola

Beitrag von king.with.deckchair 04.06.10 - 22:44 Uhr

Quatsch.

Das liebe ich ja: Null Dunst haben, aber Hauptsache, mal jemandem noch mehr Angst gemacht. #augen

Beitrag von s.b.9375 03.06.10 - 07:09 Uhr

hallo nana,

ich meine, dass solche "Jugenddummheiten", die auch nach dem Jugendstrafrecht verurteilt werden, keinen Eintrag ins Führungszeugnis nach sich ziehen.
Nur wer strafrechtlich mit Verurteilung über 90 Tagessätzen oder Jugendarrest von ich glaube 14 Tagen verbüßt hat, bekommt diesen Eintrag, der aber auch "zügig" (5 Jahre?!) wieder gelöscht wird.

Wenn du wirklich nur diesen Diebstahl begangen hast, hast du nichts zu befürchten.

Beitrag von nicola_noah 03.06.10 - 08:01 Uhr

Wird das echt gelöscht?

Beitrag von anika.tomai 03.06.10 - 09:12 Uhr

ja es wird gelöscht... manche dinge bleiben auch nur 3 jahre drin! 5 hatte ich jetzt noch nicht gehört...
ist aber auch strafe genug zu dem was noch an bewehrung sozialstunden und keine ahnung was noch alles dazu kommt...
lg

Beitrag von nisivogel2604 03.06.10 - 08:54 Uhr

http://www.bundesjustizamt.de/cln_048/nn_257944/DE/Themen/Strafrecht/BZR/BZRInhalte/FAQ.html

das sollte dir weiterhelfen.

lg

Beitrag von lisasimpson 03.06.10 - 09:51 Uhr

nein, das steht nicht in deinem führungszeugnis drin.
wäre ja noch schöner...
beantrage es und du wirsts sehen

lisasimpson

Beitrag von lisasimpson 03.06.10 - 10:00 Uhr

evtl. taucht sie noch im erziehungsregister auf (bin mir nicht sicher)
darauf wird aber nicht zurückgegriffen beim normalen führungszeugnis.
mit 24 wird das erziehungsregister dann gelöscht und ist nicht mehr einzusehen

lisasimpson

Beitrag von xmarcix 03.06.10 - 10:03 Uhr

hallo,

also bei mit stand es nicht im führungszeugnis. wär ja auch noch schöner wenn man wegen so einer kleinigkeit gebrandmarkt wäre. mach dir keine sorgen...hauptsache wir haben was draus gelernt!


lg marcela

Beitrag von firewomen73 03.06.10 - 10:29 Uhr

hi!

du warst deswegen in arrest????
ich kenne es so,dass man dann gemeinnützige arbeiten als "strafe" bekommt!?

naja,wie die anderen schon schrieben,es steht nicht im f.zeugins....


lg nicole!

Beitrag von nano88 03.06.10 - 14:14 Uhr

ja deswegen war ich im arrest
normal 2 tage aber bekam doch nur 1 tag

aber ich habe wirklich daraus gelernt.
damals war ich jung dumm und naiv

mittlerweile bin ich viel reifer im hirn.

danke euch für eure antworten ich konnte gestern nacht nicht schlafen deswegen

was für eine erleichterung puuuuhhhhhhhhh.

ich werde nächste woche direkt einen beantragen gehen.

vielen dank noch mal