Babyzimmer: Komplettset oder Einzelkäufe

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dresdnerin86 03.06.10 - 08:09 Uhr

Hallo liebe urbianer,
eine Bekannte hat sich neulich ein Komplettset für etwas über 250 € gekauft. Leider weis ich nicht genau was alles dabei war, aber ich finde das schon recht günstig (vielleicht zu günstig?!).

Für was habt Ihr euch entschieden, Komplettset oder habt ihr doch alle Teile einzeln gekauft? Oder eventuell geschenkt #paket bekommen?
LG!

Beitrag von claerchen81 03.06.10 - 09:06 Uhr

Guten Morgen,

wir haben keine kompletten Möbelsets gekauft, auch nicht für uns selbst. Es ist alles "gewürfelt"/ kombiniert.
Ich mag dieses "alles passt genau" überhaupt nicht. Generell kaufen wir schlichtere Möbel und peppen viel mit Bildern auf.

Unser Sohn hat eine Wickelkommode aus den 70ern (Flohmarkt), ein einfaches Kinderbett in weiss, eine antike Kommode für die Kleidung (Kleiderschrank erachte ich als überflüssig, er liegt ohnehin alles und wird nicht aufgehängt), einen normalen Teppich. Jetzt haben wir gerade renoviert und er hat ein normales Bett 90*200 erhalten und ein weißes Ikea-Regal, in dem Bücher & Spielsachen stehen. Teppich, Spielkisten, that´s it. Vielleicht hängen wir noch einen Hängesessel auf.

Allerdings kommen wir mit den Preisen (250 EUR) überhaupt nicht hin! Allein das Bett hat 300 gekostet, Regal war billig, die Kommode jedoch mit 800 EUR schon teuer, allerdings war das auch zunächst unsere, die er halt jetzt nutzt. Wickeltisch hingegen hat EUR 5 damals gekostet, das Kinderbett 120 + Matratze... das war dann wenig.

Musst du entscheiden, ich glaube, mit geschicktem kombinieren und ggf. gebrauchten Möbeln (häufig noch sehr gut!) kommst du günstiger und hübscher/zeitloser weg.

Gruß, C.

Beitrag von nine-09 03.06.10 - 10:00 Uhr

Hallo,

also ich betselle alles einzeiln. Da ich schon einen Schrank drin hab muss der Rest dazu passen. Bettchen hab ich jetzt schon,Wickelplatte für aufs Bett auch,. Fehlen nur noch die Regale von Ikea und dann wars das :).

LG Janine 24 SSW

Beitrag von dunkelelfe28 03.06.10 - 09:13 Uhr

Moin...

Also, wir bekommen ein gebrauchtes Kinderzimmer in Massivholz (aber sowas von massiv!) geschenkt.
Ich werde es abschleifen, da schon ein paar kleine Macken drin sind und dann, wenn wir uns für die Kinderzimmerfarbe entschieden haben, entweder leicht weiß oder aber dunkel lasieren.
Hinterher siehts wieder hübsch aus und wird auch sicher lange halten.
Hätten wir kaufen müssen, hätten wir sicher auch "zusammengekauft", aber eben auch komplett massiv. Da kann man immermal wieder restaurieren, abschleifen, etc. Außerdem, sollte doch mal was brechen kann man es gut leimen, wass bei Presspappe ja nicht so leicht ist.

Kann nicht so ganz verstehen, wie manche für KiZi-Möbel 2000-3000€ ausgeben, die manchmal noch nichtmal massiv sind, sonder höchstens Furnier oder sone olle Presspappe.

Vielleicht mal bei örtlichen Kleinanzeigen schauen...

LG Dunkelelfe.

Beitrag von nebelung 03.06.10 - 09:31 Uhr

Hallo,

Wir hatten für unseren Sohn das Babybett gebraucht gekauft und eine Wickelkommode von IKEA, plus so eine kleine Schlauchaufhängung von IKEA und ein selbstgemachtes Regal über dem Wickeltisch, das war`s.
Die Kommode ist nun umgebaut, aber immernoch als Kleideraufbewahrung in Gebrauch (er wird in 2 Wochen 4 Jahre alt). Mit anderthalb hat er ein grosses Bett bekommen und in seinem Zimmer steht noch ein Bücheregal von uns und zwei Küchenhochschränke auf dem Fussboden.
Unsere Tochter hat nur eine neue Kommode bekommen, da unsere alte den Geist aufgegeben hat, aber eben auch keine spezielle für Kinder. Das Babybett hat sie übernommen, wird aber bald ein grosses Bett bekommen.
Im kommenden Herbst/Winter werden wir noch ein weiteres Kinderzimmer ausbauen und dann wird sie auch noch ein paar Möbel bekommen.
Aber ich kaufe lieber Möbel, die man lange nutzen kann und dafür dann eine Kinderlampe und Bilder, die dann schnell mal ausgetauscht werden können, wenn die Zwerge älter werden.

#winke
nebelung

Beitrag von kathrincat 03.06.10 - 12:38 Uhr

alles von ikea, dann da kann man immer nachkaufen und andern, wie man es gerate braucht.

Beitrag von datlinchen 03.06.10 - 13:10 Uhr

Ich hatte mir auch erst gedacht ein komplettes Zimmer zu kaufen aber da ich von einer lieben Freundin nun ein komplett neuen Bett geschenkt bekomme werde ich die Wickelkommode und den Schrank einzeln kaufen#winke