Wegen Ebay: Wieviel Artikeln ...

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von knutschbacke07 03.06.10 - 09:05 Uhr

darf ich als privater Verkäufer verkaufen? In welchem Abstand?

LG
Melli

Beitrag von traumkinder 03.06.10 - 10:56 Uhr

ich glaub das kann dir keiner so genau sagen!!

ich habe innerhalb von 2 monaten über 100artikel verkauft und seit 4 monaten gar nichts mehr...

Beitrag von traumkinder 03.06.10 - 11:48 Uhr

da fällt mir noch was ein:

wenn du sachen einkaufst um sie zu verkaufen ist das gewerblich!!

wenn du deinen kompletten hausstand verkaufst (auch wenn das 1000 artikel sind) ist es privat!!


vielleicht hilft dir das weiter!?

Beitrag von knutschbacke07 04.06.10 - 20:09 Uhr

Hallo,

danke für die Antwort. Ich verkaufe meinen privaten Hausstand.

LG
knutschbacke

Beitrag von babylove05 03.06.10 - 11:20 Uhr

Hallo

ich glaub nicht das es da ein limitd gibt .... solang du keine neuen sachen im ueberschuss verkaeufst.... aber wenn du den kleiderschrank ausrauemst und kleidung verkaufst ist das ok ....

Also ich wuerde aber nicht zuviel aufeinmal rein setzen ( ich setz nich mehr als 20 auf einmal rein ) sonst komm ich selber durcheinander mit dem ganzen versand und und ....

Also lieber nach und nach .... aber immer so das kaeufer auch auf mehrere atikel beiten koennen um porto zusparen , kommt meist gut an ... also ich setz z.b dann 20 kleidungstuecke in der gleichen groesse rein... oder so

Lg Martina

Beitrag von firewomen73 03.06.10 - 12:04 Uhr

hi!

meine freundin hatte letztens an die 400 (!!!!!) auktionen am laufen! #schwitz
als privatverkäufer!

hmmm,ansonsten weiss ich nicht wieviele man "darf"...

lg nicole!

Beitrag von knutschbacke07 04.06.10 - 20:11 Uhr

Danke für die Antwort. Aber als Privatverkäufer 400 (!!!!) Auktionen am laufen zu haben ist der Wahnsinn #schock

LG
knutschbacke

Beitrag von knutschbacke07 04.06.10 - 20:10 Uhr

Danke für die Antwort. Habe erst mal 15 Artikeln reingestellt. Heute werden die restelichen 15 oder 15 Artikeln reingestellt.

Das mit Portosparen biete ich an. Hat in der Vergangenheit sehr gut geklappt.

LG
knutschbacke

Beitrag von eoweniel 03.06.10 - 12:28 Uhr

Hallo,
ich meine mal gelesen zu haben, dass man pro Monat 40 Artikel verkaufen darf. Ich weiss jetzt aber leider nicht mehr, ob das für gebrauchte oder neue Artikel gilt.
Da gab es nämlich mal ein Gerichtsverfahren, weil einige Privatverkäufer weit über 100 Artikel pro Monat verkauft haben, und die wurden dann irgendwie bei eBay als gewerblich eingestuft deshalb.
Wenn ich diesen Bericht wieder finde, schreibe ich dir nochmal.

LG
eo

Beitrag von knutschbacke07 04.06.10 - 20:13 Uhr

Danke für die Antwort. Ich kann mich auch noch erinnern, dass es ein Gerichtsverfahren dagegen gab. Ich werde mich mal bei Ebay persönlich erkundigen.

LG
knutschbacke