Wann nehmen welche SS-Anzeichen ab?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuppell 03.06.10 - 09:49 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin seit Di in der 13. SSW und muss tatsächlich nicht mehr so häufig spucken. Heute schmerzen aber auch meine Brüste fast nicht mehr, was mich ein wenig verunsichert. Ist es normal, dass alle "Wehwehchen" weniger werden?

GLG

Beitrag von ddchen 03.06.10 - 09:54 Uhr

Also ich bin nun auch 13 ssw, und habe nichts mehr an übelkeit.

Meine Brust ist längst nicht so empfindlich wie vor der Mens :)

Naja dafür fangen jetzt schon meine Rückenprobleme an...

Also kurz gesagt schwanger fühle ich mich nicht, eher wie 60 ^^

Lg

Beitrag von angeleye1983 03.06.10 - 09:57 Uhr

Das is bei jeder Frau anders. Ich hab bis zur 20. SSW alles wieder erbrochen, erst danach wurde es langsam besser. Die Brüste taten mir nie wirklich weh und Rückenschmerzen hab ich erst jetzt, weil das Kind ja jetzt wirklich schon groß und schwer is.

LG
angeleye 37. SSW

Beitrag von nele27 03.06.10 - 11:13 Uhr

Ich hatte bis zur 12. Woche die extreme Müsigkeit, von Woche 12 - 15 ständig Blutungen und ab und zu Übelkeit. Also bei mir kam die Übelkeit NACH der 12. Woche zum ersten Mal.

Nun habe ich gerade gar keine Anzeichen mehr außer einen kleinen Bauch und der Vermutung, dass ich das Baby evtl. schon gemerkt haben könnte.

LG, Nele
16. SSW