Taxosplasmose negativ - was heisst das für mich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fioebella 03.06.10 - 10:04 Uhr



Hy Mädels,

habe mal im Mutterpass rum gestöbert, jedoch bin ich mir unsicher, was Taxosplasmose negativ für mich bedeutet....

Ist positiv oder negativ besser?

LG

Bella #kratz

Beitrag von chili81 03.06.10 - 10:10 Uhr

Positiv waere in dem Fall besser, da es heisst du hattest Toxoplasmose schon mal. Nun hast du halt keine Antikoerper und solltest, sofern du Katzen hast, deren Toilette nicht mehr sauber machen.
Kein rohes Fleisch, keine ungewaschenen Fruechte ect. essen.. Der Toxoplasmoseerreger wird ueber Katzenkot ausgeschieden und kann also auch THEORETISCH an Salat sein, Obst und halt in rohem Fleisch (wenn du Kuh zufaellig ein Grassbueschel erwischt hat, wo Katzenkot dran war).
Aber mal ehrlich, ich hab schon so oft rohes Fleisch gegessen vor der SS (z. B. Mettwurst oder Tartar) und habe Katzen und bin trotzdem negativ.

Beitrag von emmie2010 03.06.10 - 10:14 Uhr

...Du hast keine Toxoplasmose..."negativ" heißt "nicht vorhanden" ..."positiv" logo, das Gegenteil.

Ein positiver SChwangerschaftstest zum Beispiel ;)

LG und fröhliches Rundwerden