Unregelmäßiger Zyklus - Schilddrüse?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von baebis 03.06.10 - 10:05 Uhr

Morgen!

Woran kann es liegen, wenn man einen sehr unregelmäßigen Zyklus hat? Ich kann ich nich erinnern, dass ich jemals meine Mens in gleichmäßigen Abständen gekriegt hab, das hat immer geschwankt. Mal 20 Tage, mal 50, mal 30 ...

Hab nach fast zwei Jahren Anfang März die Pille wieder abgesetzt und jetzt siehts so aus, als ob es genauso weitergeht wie vor der Pille. Erster Z 33 T und wahrscheinlich kein ES, zweiter Z 24 T, und dann kam die Mens schon 6 Tage nach dem ES. Jetzt im dritten Z bin ich schon bei ZT 23 angelangt und immer noch kein ES #schmoll . Meint ihr, da gibts noch Hoffnung?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/904657/515935

Woran kann das liegen, wenn man nen so unregelmäßigen Zyklus hat? Kennt sich da wer aus? Ich kann mich erinnern, dass ich als Kind Probleme mit der Schilddrüse hatte, hab das aber nie mehr kontrolliert. Könnte es daran liegen?

Würd mich sehr über eure Antworten freuen! #winke

Beitrag von shiningstar 03.06.10 - 10:27 Uhr

Neben der Schilddrüse solltest Du generell mal alle Hormone überprüfen lassen.

Ein unregelmäßiger Zyklus kann mit der SD zusammen hängen.
Eine falsch eingestellte SD kann eine Schwangerschaft auch verhindern, selbst bei einem regelmäßigen Zyklus.