Sind noch Maimamas da???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama2006i 03.06.10 - 10:45 Uhr

Hallo!

Bin ich die einzigste die wartet?!Bin heute Et+7 und muss am Wochenende zum einleiten ins Krankenhaus.:-( Das Baby ist angeblich schon so schwer...weiß nicht wie schwer,wollte ich nicht wissen.Da macht man sich nur noch mehr verrückt.

Hab total Angst vor dem Einleiten.Bei meinem ersten Kind ist bei Et-9 die Blase gesprungen.Nach vielen Stunden waren keine Wehen da und ich mußte eine Tablette zum einleiten nehmen.Und da waren sie dann...die WEHEN..in geballter Ladung.Das will ich ungern nochmal so.War damals total überfordet.

Hab dann nochmal Massagetermin.Vielleicht bringt das ja was.Werd mich heut mal am unteren Rücken durchkneten lassen,was ja sonst tabu ist.


Vielen Dank fürs lesen meines Gejammers!!!:-)

LIEBE GRÜßE MARY#winke

Beitrag von mama-jessi 03.06.10 - 11:04 Uhr

ich kann dich gut verstehen hab auch eine einleitung hinter mir und die wehen kammen auch so heftig das war bei meiner zweiten ss

na ja bei nummer drei ist auch die blase gesprungen und die wehen wahren zu schwach und unregelmäßig aber der mumu war schon 2 cm offen hab daher nur nen wehentropf bekommen die wehen kammen nach und nach so wie es sein soll

es gibt ja verschiedene arten von einleitung!

warte erst mal ab vieleicht macht sich dein würmchen doch von allein auf den weg
ich drück dir auf jeden fall die daumen
und wünsch dir eine schnelle und schöne geburt

lg jessi & fynn-elias(6 tage)

Beitrag von mama2006i 03.06.10 - 11:08 Uhr

Danke,ist lieb von dir!

Versuch mich heute nochmal abzulenken,damit das Kopfkino aufhört.Da wird man ganz kirre....

Herzlichen Glückwunsch noch zur Geburt!!!#sonne

LG

Beitrag von kathilein22 03.06.10 - 11:09 Uhr

Hallo Mary,

willst du es nicht vorher mit dem Wehencocktail probieren?
Bei meinem ersten Sohn war ich auch über ET und dank des Wehencocktails konnte ich eine Einleitung umgehen.

Vielleicht würde auch Akupunktur helfen?!
Meine Hebi macht "einleitende Akupunktur" wenn der ET überschritten ist.

lg und viel Glück

Katharina

Beitrag von mama2006i 03.06.10 - 11:13 Uhr

Hallo!

Vom Cocktail hat meine Hebi zu Hause abgeraten,weil das Köpfchen noch nicht auf dem Becken aufliegt.Da ist noch sehr viel Fruchtwasser dazwischen.Ist ihr zu heikel,wegen Blasensprung.

Akupunktur macht meine Hebi leider nicht.Aber im Kh bieten die es an.

Danke dir!!!

Beitrag von marycurl86 03.06.10 - 11:13 Uhr

Hi!

Warte auch noch, bin jetzt ET+3 und viel tut sich noch nicht.

Hab hin und wieder mal ne Wehe, aber von Regelmäßigkeit nichts zu spüren. Mein Mumu ist bereits fast 5 cm auf, es fehlt laut Ärztin nur der Startschuß.

Bei meier Tochter war alles anders, es wurde in der 37. SSW mit Tabletten eingeleitet und 3 Tage später war sie da. Möchte aber gern, dass es diesmal einfach so los geht, mal schauen, wies dann am Ende kommt.

Liebe Grüße und genieß die Sonne

Beitrag von mama2006i 03.06.10 - 11:16 Uhr

5cm? Du Glückliche!Da mußt du dir nur noch 5 erarbeiten.:-D

Mein Gmh ist immer noch sehr lang und Mumu 1cm auf.Köpfchen liegt noch nicht auf Becken auf-und das ganze bei Et+7!!!!

Alles Liebe dir!!!!

Beitrag von bebibella 03.06.10 - 11:56 Uhr

jap, bei mir wird am samstag eingeleitet. wird schon klappen, keine angst!

Beitrag von mayaklein25 03.06.10 - 13:26 Uhr

hallo
ich bin auch noch eine mai mama.mein et war der 25.05. bin also heute 9 tage überm thermin. wenn der kleine bis morgen nicht da ist wird eingeleitet. habe auch totale angst davor zumal die ärztin mir sagte das kann durchweg 3 tage dauern...habe allerdings die nacht schleim mit blut verloren und heute in der klinik angerufen und die meinten es könnte sein das er sich doch noch im laufe des tages/nacht auf den weg macht.ich hoffe es so sehr....:-(

die wünsch ich alles alles gute und ich drücke dir die daumen das er vielciht doch noch von alleine kommt oder ansonsten eine angenehme einleitung und das es schnell geht.

lg maya