Schiefe Haltung durch das Tragetuch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von giraffchen84 03.06.10 - 11:54 Uhr

Hallo #sonne

ich trage meinen Zwerg die meiste Zeit des Tages nackelig im Tuch. z.B. bei der Hausarbeit oder auch, wenn ich unterwegs bin (dann mitm weiten T-Shirt drüber etc).

Jetzt meinte der Kinderarzt, mein Zwerg hätte eine leichte Tenzdend nach links und ich sollte drauf achten, das er auch öfter mal den Kopf nach rechts dreht...

Mir ist jetzt aufgefallen, das er den Kopf im Tuch auch immer nach links dreht und sich dann anlehnt, aber alle Versuche, ihn das Köpfchen mal auf die rechte Seite zu drehen, scheitern - findet er total doof und macht er nicht.

Soll ich jetzt aufhören, ihn zu tragen? Dabei gefällt uns das Beiden so....

Wenn er nachts schläft, kann ich ihn austricksen, so das ich sein Bett umdrehe und er dann den Kopf zu uns dreht (was er immermacht) - dann läge er auf rechts. Meint ihr, das reicht als Ausgleich?

Bin etwas besorgt, will ja kein schiefes Kind haben....

lg
Giraffe

Beitrag von lienschi 03.06.10 - 12:00 Uhr

huhu,

vom Tragen selbst kommt das nicht, dass Dein Kleiner eine Lieblingsseite hat... das hat meist andere Ursachen, z.B. eine Blockade im Halswirbelbereich.

Lass ihn doch mal von nem Osteopathen oder nem Kinder-Chiropraktiker anschauen.

Aufhören zu Tragen ist sicher nicht die Lösung des Problems.
Wenn er eine Lieblingsseite hat, macht er das im Liegen ja auch.

lg, Caro

Beitrag von canadia.und.baby. 03.06.10 - 12:04 Uhr

Bei uns hat es sich von selbst gegeben!

Unsere maus hatte zwischen der U2 und der U3 ihre erste Impfung und da wurde von der KIA gesagt sie hätte einen Rechtsdrall.

Inzwischen ist es vollkommen weg und sie benutzt beide Seiten gleich viel und guckt auch in beide Seiten.

Beitrag von qrupa 03.06.10 - 12:04 Uhr

Hallo

viele Babys haben eien Liblingsseite. Das liegt aber nicht am Tragen (vorausgesetzt dein Baby hängt nicht wie ein nasser Sack im Tuch). Ich würde auch raten mal zu einem Ostheopathen zu gehen, denn meist liegt sowas an blockierten Wirbeln udn läßt sich recht leicht beheben.

LG
qrupa

Beitrag von giraffchen84 03.06.10 - 12:08 Uhr

Vielen Dank!

Ostheopath ist eine gute Idee - das werde ich auf jeden Fall mal machen.

Hoffe nicht, das Kind "wie nasser Sack" im Tuch hängt... aber das Ding gibt manchmal nach (hab son elastisches Tuch) und dann hängt er plötzlich auf halb 8 - nehme ihn dann aber auch immer da raus....

Hat jemand Erfahrung mit Kursen fürs Tragen? Gibts sowas?

Beitrag von akti_mel 03.06.10 - 12:11 Uhr

Ja, die Kurse gibt es.

Google am besten mal nach "Trageberatung + Deine Stadt/die nächst größere Stadt"

LG Mel

Beitrag von qrupa 03.06.10 - 12:15 Uhr

Hallo

in Hamburg und Umgebung gibt es eine ganze Reihe ausgebildeter Trageberaterinnen, die entweder Kurse oder auch Einzelberatungen anbieten. Ist auf jeden Fall gut investiertes Geld

Finden tust du Listen mit beraterinnen hier:
http://www.trageschule-dresden.de
http://www.clauwi.de

LG
qrupa

Beitrag von feindin 03.06.10 - 13:43 Uhr

Huhu,

wenn du ein Didymostuch hast, kannst von Didymos eine Adresse bekommen von trageerfahrenen Eltern in deiner Nähe, die dich dann gerne und kostenlos beraten!

LG, feindin

Beitrag von hej-da 03.06.10 - 13:54 Uhr

Hallo!

Ich habe auch ein elastisches TT, du bindest doch bestimmt vor und setzt ihn dann rein, oder?
Versuche vielleicht einfach mal ganz fest zu binden. Ich habe anfangs etwas zu luschig gebunden, weil ich immer dachte, es könnte meinen Wurm einquetschen#klatsch

LG

Beitrag von woelkchen1 03.06.10 - 12:31 Uhr

Ich denke, jedes Kind hat eine Lieblingsseite!

Ich hab erst mit 4 Wochen ein Tuch bekommen, und Scarlett hatte auch vorher schon eine Seite, selbst im Schlaf konnte ich sie nicht austricksen!