Ideen für Hundename (Rüde)???

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von isa-1977 03.06.10 - 12:54 Uhr

Hallo,

wer hat Ideen für einen Namen für einen Golden Retriever Rüden??

Oder wie heißen Eure Hunde?

LGe Isa

Beitrag von knusperfisch 03.06.10 - 13:00 Uhr

Hallo!

Meine Rüden (Dt. Schäferhunde) hießen Boss und Flax, falls es mal wieder einen gibt, wird er Castor heißen.

Flax würde mir auch für einen Goldie gefallen.


Gruß
Knusperfisch

Beitrag von 96kati 03.06.10 - 13:05 Uhr

Huhu Isa!

Mein Retriever hieß Joey. Finde Keno auch sehr hübsch.

LG

Beitrag von sparrow1967 03.06.10 - 13:05 Uhr

http://www.welpen.de/hundenamen/hundenamen_a.htm

Beitrag von echtjetzt 03.06.10 - 13:07 Uhr

Rüdiger fiel mir jetzt spontan ein.. Weiß gar nicht warum..

Beitrag von stracciatella 03.06.10 - 13:13 Uhr

ich find Schröder gut :-p

Beitrag von bloedli 03.06.10 - 18:55 Uhr

Schröder ist cool!

Beitrag von tykat 03.06.10 - 13:15 Uhr

Hallo,

unser Jack Russel heißt Tyson#cool

Mein Bruder wird auch bald einen Hund bekommen, der soll Lennox heißen (Der Zusammenhang zum legendäre Kampf zwischen Lennox Lewis gegen Mike Tyson ist Zufall!:-D)

Ansonsten gefällt mir noch:

*Stan (Stanley)
*Paul
*Henry

LG

Beitrag von merle23 03.06.10 - 13:36 Uhr

Hallo,

unser Golden Retriever Rüde heißt Jackson.

Andere Golden Rüden die ich kenne heißen:

Filou, Davy, Campino, Finn, Blu, Sam, Cooper, Lights, Shorty, Pan, Balou, Cole oder auch Cash.

Vielleicht ist ja was dabei. :-)

LG
Merle

Beitrag von 1und1macht3 03.06.10 - 13:50 Uhr

Wenn ich mal einen Hund (Rüde) haben sollte, dann heißt er Cooper oder Luke!

Beitrag von emeri 03.06.10 - 14:44 Uhr

hey,

also ich mag ja besonders die "anti" hundenamen. kenne einen berner-sennen rüde namens karl. finde das immer wieder witzig. es gibt einfach schon zu viele "rockys".

also passend wäre dann: franz, günther, horst, boris,... :-)

lg emeri

Beitrag von silly_777 03.06.10 - 23:25 Uhr

oh ja, solche namen mag ich auch.
mein jack russel (ist bestimmt nicht reinrassig und sieht eher wie ein jack dackel aus) trägt den tollen namen "fritz".

lg
silly

Beitrag von nebelung 04.06.10 - 09:22 Uhr

Hallo,

Es muss aber auch zum Hund passen. Dann ist es cool!#pro

Ein Kumpel von mir hatte einen Stafford namens Peter, das passte so richtig zu diesem treudoofen #hund, das war ein echtes Lamm im Wolfspelz ;-) und das konstatiere ich, wo ich solchen Hunden extrem skeptisch gegenüber bin.#schein

Unser Artus hingegen war so ein schöner Hund, der hatte einfach einen königlichen Namen verdient! ;-)

#winke
nebelung

Beitrag von nebelung 03.06.10 - 14:54 Uhr

Hallo,

Unser Labradorrüde hiess ARTUS.
Mal sehen, ob wir und bald auf einen neuen Namen einigen können, die Züchterin erwartet diese Woche 2 Würfe!
Mir gefällt GABRIEL, da wir wieder einen Rüden möchten, aber mein Mann ist noch nicht ganz überzeugt.

#winke
nebelung

Beitrag von katjafloh 03.06.10 - 14:59 Uhr

QUINN oder QUINCY

LG Katja

Beitrag von martina75 03.06.10 - 15:00 Uhr

Hallo,
unser Berner Sennenrüde hieß Balthasar, jetzt haben wir einen Beagle-Australian-Shepherd-Mix namens Poldi.
In der Nachbarschaft haben wir einen Hugo, einen Lennox und einen Gizmo, in der Hundeschule haben wir einen Oskar, Kalle, Tyron, Max (und der Sohn der Familie heisst Moritz, wie Originell #augen). Dann kenne ich noch einen Leo, Rex, Herr Schröder, Frodo, Benji
Ufff, mehr fallen mir jetzt nicht ein, aber vielleicht ist was für Dich dabei.
LG,
Martina75

Beitrag von wasteline 03.06.10 - 15:59 Uhr

Der von unseren Freunden heißt Ludwig.

Beitrag von kikaninchen 03.06.10 - 16:50 Uhr

Soweit ich weiß, ist "Menowin" das neue "Hasso"
#schein

Nee, im Ernst... Gute Hundenamen kann man googeln - wie Babynamen. ;-)

Meine Eltern hatten früher einen Rocky... Sehr einfallsreich, ich weiß. #augen Der hieß aber schon so damals und es war ein klasse Hund!
Sonst kenne ich noch einen Balu z.B.

Beitrag von pizza-hawaii 03.06.10 - 17:14 Uhr

#rofl

Beitrag von kejezin 03.06.10 - 19:24 Uhr

Ich war mir auch am überlegen ob ich das schreiben soll #gruebel

#rofl

Beitrag von cherry-habel 03.06.10 - 17:23 Uhr

Hallo unsere Goldi dame hieß Fine und ich hätte damals lieber ein Rüden gehabt!!!


Ich finde den Namen OLE
für ein Rüden geil

Beitrag von justagirl22 03.06.10 - 18:20 Uhr

Hi,

mein Dogge-Ridgeback-Mix heißt Amur. Ich finde, der Name muss halt irgendwie zum Hund passen.

LG

Beitrag von liki 03.06.10 - 18:50 Uhr

ganz klar: Butters! (Batters ausgsprochen)

Wir haben uns kurzfristig dann doch für eine Hündin entschieden, weswegen wir diesen Namen nicht vergeben konnten.

Gut gefällt mir auch: Grobi, Ernie, Kenny oder tatsächlich so etwas wie

Otto, Willi oder so..

LG, liki

Beitrag von fensterputzer 03.06.10 - 19:24 Uhr

mein Lieblingsrotti ( 70er Stock,68 kg) hiess eigentlich laut Papieren Falko von der T... aber ich hab ihn Arco genannt und Häschen gerufen

Beitrag von buffy77 03.06.10 - 20:32 Uhr

Hallo!!!

Mein Labrador heisst " Mailow ", auch wenn ich ihn ab und zu alte memme nenne (weil er mit 3 Jahren noch in der Hocke pinkelt, oder angst hat wenn er im Regen nass wird)!

Lg buffy

  • 1
  • 2