Antibiotika in der 3 Schwangerschaftswoche?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von birgit14 03.06.10 - 13:47 Uhr

Ich war gestern beim Frauenarzt und am Ultraschalfoto hat man nur einen kl. schwazen punkt gesehen. ich erzählte meiner FA das ich in der 3 Schwangerschaftswoche Antibiotika eingenommen habe. Sie fragte welches Preparat und das weis ich leider nicht mehr. Egal - auf alle fälle muss ich jetzt warten bis zur 8 woche und dann werden wir mehr sehen - hoffentlich!!!!

Ich will eigentlich nur wissen ob jemand auch Antibiotika eingenommen hat und jetzt trotzdem ein wunderschönes gesundes BABY hat???

#blume bussi birgit

Beitrag von babylove05 03.06.10 - 13:52 Uhr

Hallo

also in der 3ssw wuerd ich mir da noch kein gedanken machen ... die ersten wochen ist man ja nichtmal richtig schwanger da ja z.b auch die Mens mit gerechnet wird....

Ausserdem geh doch mal zu dem Arzt der dir das AB verschrieben hat der kann dir doch sagen welches es war...

Lg Martina

Beitrag von nana88 03.06.10 - 13:53 Uhr

Ich hab erst in der 8.SSW von meiner SS erfahren und hab vorher Antibiotika, Penicillin, Aspirin und Ibu genommen.
Bin jetzt in der 31.SSW und die Dame ist nach wie vor perfekt entwickelt.

Google mal "alles oder nichts prinzip", da steht nützliches zeug. Wenn in den ersten Wochen der SS kannst du alles machen, wenn der embryo geschädigt wird, stößt der körper ihn ab!

Alles gute #herzlich

Beitrag von saubaer 03.06.10 - 13:54 Uhr

das kann man só nicht sagen, dafür gibt es einfach zu viele verschiedene antibiotikas.
es gibt ja sogar welche die man in der schwangerschaft nehmen darf, vielleicht gehört deines ja dazu, aber genauso gut kann es auch anders sein...also es kommt echt darauf an.
ich würde mal den arzt fragen der dir das antibiotika verschrieben hat, der wird noch wissen welches das genau war und dann kannst du dich nochmal neu informieren.
LG

Beitrag von muffin357 03.06.10 - 13:56 Uhr

generell kriegen sogar ganz viele schwangere während der schwangerschaft antibiotika -- das ist das mittel der wahl bei vielen sachen, -viel pilz, bakterien, häufige blasenenzündung und und und ......

wegen dem AB brauchst du dir echt keine gedanken machen ....