Ab wann 2loch Sauger??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von annikarahden 03.06.10 - 14:23 Uhr

Hallo ihr lieben mein sohnist nun neun wochen alt und hat einen recht bguten zug drauf nun meine frage ab wann beginne ich denn mit den 2loch saugern??
LIEBE GRÜSSE
ANNI

Beitrag von romance 03.06.10 - 14:59 Uhr

Huhu,

das solltest du selber ausprobieren. Emma hatte auch so ungefähr mit 9. Wochen bekommen und nun sogar die für 6 Monate...da er Schlitz hat und irgendwie die 1er nicht mehr so durch kam...sie hat die von Avent.

lG Netti

Beitrag von dudelhexe 03.06.10 - 15:14 Uhr

Ich hab die von Beginn an genommen. Probiers aus, ob nicht alles seitlich raus läuft oder er mit 2 Löchern nicht zu hastig trinkt.

Aber wenn er mit 1 Loch zufrieden ist und genug trinkt, dann kannst du ja auch dabei bleiben.

Beitrag von perserkater 03.06.10 - 15:22 Uhr

Gar nicht! Wenn dein Baby aus der Flasche trinkt hat es es eh schon viel zu leicht. Es sollte richtig saugen müssen um an die Milch zu kommen. Es ist wichtig für die Kieferentwicklung, fürs sprechen lernen usw. Und da 2er und 3er Nahrung sowie Gute-Nacht-Milch nicht gefüttert werden sollte sparst dir das Wechseln einfach.

Ich stille und meine "Löcher" in der Brust werden auch nie größer.:-p

LG

Beitrag von locke02 03.06.10 - 15:57 Uhr

Hallo...
ich benutze die MAM Flasche wo du ab dem 2. und ab dem 4.Monat neue Sauger bekommst.

Habe gestern erst die 2er gekauft, weil meine auf ein mal ohne Grund schlechter trank und siehe da, alles wieder beim alten.....

Von wegen Brust, Löcher, werden auch nicht größer....
Die mäuse sinds so nunmal gewöhnt und gut.

Wie gesagt, die von MAM kann ich sehr empfehlen.

Viel Glück beim ausprobieren

Locke

Beitrag von lalal 03.06.10 - 16:16 Uhr

"Von wegen Brust, Löcher, werden auch nicht größer....
Die mäuse sinds so nunmal gewöhnt und gut. "

ahhh ja#gruebel

die Kinder sind es doch nur gewöhnt wenn ein Elternteil eben einen größeren Sauger kauft! Ansonsten kennen sie diese Dinger doch gar nicht#aha

DU gewöhnst das Kind um ...

Und davon mal ab, sicher bleiben die Löcher in der Brustwarze immer gleich, ich kann nicht schnell zum Arzt und sagen "bitte einmal vergrößern"#klatsch

Beitrag von locke02 03.06.10 - 16:57 Uhr

Fang doch erstmal an richtig zu lesen #klatsch#klatsch#klatsch........
Das war mein ironischer Beitrag zur Antwort über mir oder davor die.....

Gewöhnen hin oder her, es gibt Kinder denen reicht die Lochgröße nicht mehr und die brauchen dann größere, was ist dein problem???

Du solltest nicht meinen beitrag beantworten sondern den eigentlichen.

Und #winke

Beitrag von perserkater 03.06.10 - 18:16 Uhr

Wieso sollte die Lochgröße plötzlich nicht mehr genehm sein? Außer natürlich Mama will unbedingt 2er,3er - Fettennahrung füttern.

Was sollte ich mit einem Stillkind machen wo die Lochgroße in der Brust plötzlich "nicht mehr reicht"? Doch größer löchern lassen?#rofl

#winke

Beitrag von majasophia 03.06.10 - 21:35 Uhr

ist doch logisch, dein kind stillst du dann ab, wenns an der brust plötzlich nicht mehr reicht!

und dann nimmst gleich die 4-loch-sauger und mischt reisflocken und karottensaft in die 2er milch #rofl

Beitrag von perserkater 03.06.10 - 22:57 Uhr

#aha#rofl

Beitrag von locke02 04.06.10 - 00:17 Uhr

Och gott was lustig ich schrei mich weg......Morgen auch noch......Bis denne#gaehn

Beitrag von lalal 03.06.10 - 18:27 Uhr

mir vorwerfen wollen ich hätte nicht richtig gelesen#kratz#rofl

Du hast es bloß nicht verstanden, auf den richtigen Beitrag habe ich auch geantwortet;-)


#winke