hatte ich vielleicht keinen eisprung, obwohl urbia einen anzeigt ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von evelie 03.06.10 - 17:32 Uhr

bekam heute einen tip, dass ich vielleicht keinen eisprung gehabt hätte.
jetzt ist mir schon ganz schlecht!
hier meine zyklusblätter:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/912028/514936
oder
http://www.mynfp.de/display/view/145545/
bitte helft mir!!!!!!!!!:-(

Beitrag von flameanett 03.06.10 - 17:33 Uhr

wie ich so ein zick zack hatte hatte ich auch keinen es

Beitrag von evelie 03.06.10 - 17:34 Uhr

wieso wird dann auf beiden blättern einer angezeigt - zur nervenberuhigung?

Beitrag von flameanett 03.06.10 - 17:41 Uhr

glaubst du alles was ein pc berechnet, er sieht da ist ein anstieg, er schaut ja nur 1x wenn er diesen sieht trägt er den es ein wenn danach deine tempi runter geht weiss ja der pc nicht das du keinen es hast

Beitrag von evelie 03.06.10 - 17:43 Uhr

ein blödes programm, das ist ja irreführung!
warum mach ma dann das alle, wenn´s dann eh nicht den tatsachen entspricht...
bin total depri...

Beitrag von flameanett 03.06.10 - 17:49 Uhr

doch nicht depri sein, ! so war es bei mir das ich kein es hatte vielleicht ist es ja bei dir anders! aber du kannst es ja testen wenn du die ersten niedrigen werte anders besetzt dann sieht der es verschiebt sich

Beitrag von evelie 03.06.10 - 17:52 Uhr

welche werte, an welchem tag meinst denn?

Beitrag von flameanett 03.06.10 - 17:55 Uhr

den 23 um 0,1runter und 26,27 um 0,2

Beitrag von evelie 03.06.10 - 17:56 Uhr

o.k. werd ich versuchen!

Beitrag von daisydonnerkeil 03.06.10 - 17:35 Uhr

Vielleicht liegt das Zickzack an den unterschiedlichen Messzeiten? Misst du direkt nach dem Aufwachen vor dem Aufstehen?

LG,
da.

Beitrag von evelie 03.06.10 - 17:38 Uhr

ja, aber da ich schicht arbeite, war es natürlich zu unterschiedlichen zeiten.
aber wecker wurde jetzt auf meine früheste aufstehzeit programmiert, kann ja dann weiterschlafen.
ich hoff das hilft was, bin richtig deprimiert!

Beitrag von hoppi-2009 03.06.10 - 17:35 Uhr

Hi#winke

also da Du unterschiedlich misst - ist es sehr schwer Deine Kurve auszuwerten - am besten immer zur selben Zeit messen;-)Dann wird dieses Zick Zack auch ruhiger#pro

PS: ich persönlich denke, dass Du ES hattest:-)

Viel viel #klee

Beitrag von evelie 03.06.10 - 17:37 Uhr

habe bereits meinen wecker auf jene zeit gestellt, wo ich am häufigsten aufstehen muss.
vielleicht hilft das ja wirklich.
danke für deine worte, wirken wie balsam auf meine verzweifelte seele

Beitrag von muttiator 03.06.10 - 17:38 Uhr

Ich denke schon das du einen ES hattest aber aufgrund deiner Messweise zackt es eben sehr!
Oral messen und dann noch bis zum Piep ist eben der Tot aller schönen Kurven.

Beitrag von evelie 03.06.10 - 17:39 Uhr

warum wird aber dann auch diese methode empfohlen, wenn sie die falsche ist?

Beitrag von muttiator 03.06.10 - 17:51 Uhr

Die meisten Frauen die hier was empfehlen haben keine Ahnung von der Methode und deren Regeln (nicht böse gemeint).
Bis zum Piep geht überhaupt nicht das ist absolut gegen die Regeln der symptothermalen Methode. Du willst doch die Basaltemperatur messen und normal misst man so lange bis das Thermi nicht mehr weiter misst (mind 3 Min, max 5 Min). Dazu sollte man überprüfen ob das Thermi nach dem Piep auch weiter misst, die hier tun das: http://www.mynfp.de/geeignete-thermometer
Oral ist ok, aber eben unter Umständen sehr empfindlich Störungen gegenüber (bei jeder Frau anders). Das müsste man einfach beobachten wie sich die Kurve verhält.
Miss einfach im kommenden Zyklus mind 3 Min und sollte die Kurve immer noch so zacken dann würde ich dir einen Messortswechsel empfehlen.

Messen kannst du oral, vaginal oder anal. Die Messorte sind vollkommen in Ordnung aber oral ist nicht für jede Frau geeignet.

Beitrag von evelie 03.06.10 - 17:53 Uhr

danke, werd es mir für das nächste zyklusblatt besorgen!

Beitrag von muttiator 03.06.10 - 17:55 Uhr

Ein analoges Thermi wäre evtl am besten für dich, aber das runter schütteln würde mich nerven. #schwitz

Beitrag von muttiator 03.06.10 - 17:40 Uhr

Deine Messzeiten stören nicht!

Beitrag von evelie 03.06.10 - 17:41 Uhr

ist der thermometer schuld?
oder die messweise?

Beitrag von hoppi-2009 03.06.10 - 17:46 Uhr

Also ich habe eins ohne piepen also ein normales kein Digital - messe vaginal und 5min vor dem Aufstehen und fahre damit sehr gut;-)#pro

Beitrag von evelie 03.06.10 - 17:47 Uhr

was ist das für ein thermometer?

Beitrag von hoppi-2009 03.06.10 - 17:54 Uhr

so eins mit flüssigkeit drin ganz normales bekommt man in der APO

Beitrag von muttiator 03.06.10 - 17:54 Uhr

Ich würde mal auf die Messdauer tippen. Der Rest wird sich zeigen wenn du das in einem evtl nächsten Zyklus änderst.

Beitrag von evelie 03.06.10 - 17:55 Uhr

hab ich mir schon vorgenommen, danke!