Ich nerv sicher aber..... mach mir soooo sorgen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kiddi26 03.06.10 - 19:55 Uhr

Habe gestern schon mal gepostet:
ZU wenig HCG bei 6 ssw.... vieleicht kann sich jemand noch errinnern.....
Und mein ES war sehr sicher vor genau 3 wochen!!!!!
wegen starkem ziehen und sehr viel ZS!!!!

FÄ hat verdacht auf EL ss....

Und nun merk ich heut kaum noch ein ziepen im UL und meine Brüste schmerzen auch nicht mehr so......#schmoll

Hab Angst bald nicht mehr schwanger zu sein#zitter

was meint ihr schlechtes zeichen oder hat nichts zu bedeuten?
habe sonst keinerlei beschwerden, kein sb, kein weh wehchen....

Vielen Dank für Atworten!!!!!!

LG Kiddi

Beitrag von hummlbumml 03.06.10 - 20:02 Uhr

Liebe kiddy, ich kann dich gut verstehen. Trotzdem, versuch ruhig zu bleiben und warte ab. Ich bin darin auch nicht gut, aber es hilft nix anderes. Auch ich habedie ersten wochen wie auf glühenden kohlen gesessen....leider muss man da durch! Aber in der ruhe liegt die kraft!!!
Ich wünsche dir alles gute,
hummlbumml

Beitrag von ephyriel 03.06.10 - 20:04 Uhr

hallo kiddi,
auch wenn dein es sicher vor drei wochen war, kann die befruchtung trotzdem etwas später gewesen sein ;)
das man ab und an gar keine beschwerden hat ist völlig normal!

tu dir was gutes und wenn es dir gut tut, dann tritt ins zwiegespräch mit deinem kleinen bauchwunder!
das tut euch beiden gut!!!

alles liebe

ephyriel

Beitrag von caroof 03.06.10 - 20:07 Uhr

Hallo,

bin grade im Netz durch Zufall auf das Thema ESS gestoßen, habe bisher nicht im geringsten daran gedacht aber jetzt gehts mir auch durch den kopf habe erst am 14.6 FA termin als ich vor ner woche war hat man nicht viel gesehen aber deutet alles auf ne SS hin und bisher hab ich auch keine schlimmen oder eben schlechten Symptome. Weiß auch nicht ob das Internet mehr Fluch als Segen ist.
Ich denke mir egal was kommt man kann eh nix daran ändern und man muss sich einfach in Geduld üben und darf nicht alles so neg. sehen.

Alle Symptome können neg. aber auch pos. sein (außer starke schmerzen und so) jeder Körper ist anders.

Ich finde es eher pos. wenn Du keine Beschwerden hast weil bei ner ESS hat man ja eher schmerzen und so, zwar nicht immer aber hab ich jetzt schon mehrfach gelesen....

Wünsch Dir viel Glück dass alles gut ausgeht!!!!!

LG Caro

Beitrag von paranoir 03.06.10 - 20:10 Uhr

hallo,
mach dir bitte nicht so viele sorgen, kann dich verstehen, bin auch hibbelig und höre nun viel mehr auf meinen körper, bin erst 4/5 woche #zitter

aber...eine elss denk ich mal ist das nicht, diese passieren nur 1-2% und man hätte schmerzen ohne ende und das auch nur auf einer seite

und das man mal nichts bzw. weniger spürt...ist auch normal hab ich mir sagen lassen.... :)

kopf hoch, es wird schon alles gut #verliebt

lg anni #winke

Beitrag von kiddi26 03.06.10 - 20:16 Uhr

Danke fürs mutmachen.... mein mann will sagt auch pos. denken aber immer dieses warten:-[

Aber ich bin schon wieder motivierter weil ich auch viel EL ss gegoogelt habe..... und ich keinerlei schmerzen habe, mir hat die Fä nur angst gemacht weil sie mich in KH schicken wollte..... und hab jetzt schon oft gelesen das die da dann sofort die ausschabung vor nhemen wenn die nichts sehen....#schock

nee, nee.... ich warte ab, und der deutliche pos sst von gestern macht mir auch hoffnung ( war sichtbarer als vor 3 tagen)


#liebdrueck an alle werdenen mamis

LG kiddi

Beitrag von francie_und_marc 03.06.10 - 20:32 Uhr

Hallo Kiddi!

#liebdrueck Mir geht es momentan genauso. Hätte heute auch fast ins KH gemusst, wegen Verdacht auf ELSS. Hat mich total fertig gemacht. Aber wir müssen positiv denken. Wir gehören nicht zu den 1-2 Prozent.

Liebe Grüße Franca