PMS - Vielleicht doch Schwanger???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hussly 03.06.10 - 20:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben
Ich weiss, ist eine blöde Frage und ich mache mich wieder mal verrückt, aber wär froh über Eure Meinung bzw. Erfahrungen...

Ich habe schon immer PMS also, 1-2 Tage vor meiner Mens Unterleibsschmerzen. Seit ich die Pille abgesetzt habe habe ich aber soviel Unterleibsschmerzen, dass ich einfach nicht mehr weiss, was das bedeuted. Ich war aber letzte Woche bei meiner FA und weiss also, dass eigentlich alles ok ist. Auch meine Temp ist super und ich habe diesen Monat ein echt gutes Gefühl.

Jetzt bin ich Heute ca. ES+5 und habe schon wieder Unterleibsschmerzen. Aber auch immer so ein Ziehen ungefähr auf höhe vom MUMU.

Könnte es sein, dass ich trotzdem schwanger bin, auch wenn es sich wie PMS anfühlt??

danke für Eure Hilfe
Liebe Grüsse

Beitrag von saskia33 03.06.10 - 20:25 Uhr

Natürlich kannst du Schwanger sein ;-)
Das ist ja das gemeine an den PMS,sie ähneln den SS Anzeichen so sehr das sie gerne Verwechselt werden!!

Viel Glück

lg

Beitrag von adelheid30 03.06.10 - 20:25 Uhr

kann natürlich sein daß du schwanger bist, aber natürlich kann es auch pms sein, das ist das was viele von uns hier durchmachen #kratz Das einzige was du machen kannst ist abwarten und frühestens bei ES+12 testen....drück dir die #pro viel glück #klee lg adelheid

Beitrag von hussly 03.06.10 - 20:29 Uhr

Danke Euch für die lieben Worte. Bleibt mir ja leider wirklich nichts anderes übrig abzuwarten. Aber es ist schon gemein. Naja, ich gebe die Hoffnung nicht auf
Danke für die Aufmunterung