Fruchtzucker- und Sorbitunverträglichkeit. Noch jemand hier?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dini2 03.06.10 - 20:35 Uhr

Ist hier noch jemand mit Fruchtzucker- und Sorbitunverträglichkeit?
Jeden Tag muß ich es büßen, daß ich mich für mein Baby gesund ernähre. Das ist echt ätzend! Wie geht es Euch?
LG von der, die häufig unter der Decke schwebt:-[

Beitrag von muffin357 03.06.10 - 20:44 Uhr

hi,

ich selbst hab das nicht, -aber warst du schon auf www.libase.de ?

lg
tanja

Beitrag von dini2 03.06.10 - 20:48 Uhr

Nein, aber werd gleich mal schauen...

Beitrag von dini2 03.06.10 - 20:50 Uhr

Danke, aber das ist für eine andere unverträglichkeit.
LG

Beitrag von muffin357 03.06.10 - 20:55 Uhr

nein -- nicht im infoteil/artikel und forum -- die haupterstellung ist zwar milchzucker, - aber es ist die beste seite für allg. unverträglichkeiten gg. histamin und fructose

Beitrag von snoopster 03.06.10 - 21:04 Uhr

Hallo,

ja, ich habs auch.
Bei Libase kannst Du schon gucken, da gibts auch Foren und Infoteile dazu.

Was willst Du denn wissen??

LG Karin

Beitrag von dini2 03.06.10 - 21:14 Uhr

Ich weiß schon seit jahren sehr viel darüber. Ich schaffe es aber nicht mich strickt danach zu ernähren. Jetzt in der SS sowieso nicht. Mir ist so viel übel und dann esse ich, auf was ich appetit hab. Dann Obst, Melone...
Wie geht es Dir in der SS und überhaupt? Hast Du Probleme damit?
LG

Beitrag von snoopster 03.06.10 - 22:40 Uhr

Hallo,

ich weiß eigentlich erst seit meiner zweiten SS, dass ich es habe. Vorher wurde es nur vermutet. Ich habe den Test dann gemacht, als ich in der 5. Woche war.
In der zweiten SS selbst gings mir ab und an sehr schlecht, dann wieder super, in der Stillzeit hatte ich das Gefühl, dass ich mehr vertrage.
Das hieß aber nur, dass ich nicht drauf reagiere im Sinne von Bauchkrämpfen und den üblichen Beschwerden, sondern dass ich an einem Nachmittag mal Birne und Weintrauben gegessen hab, und am nächsten Tag zwei (!!!) Kilo mehr drauf hatte.... :-(

Obst esse ich wirlich kaum. Un dwenn mal ein Stückchen, dann ists wieder gut. Oder halt im Kuchen, also Kirschkuchen ess ich gerne #schein.

Das mit der Übelkeit kenn ich, aber ich bin wieder zurück gekommen auf Kohlenhydrate, die habe ich lange Zeit ganz vermieden, weil man davon ja auch wenig verträgt. Zugenommen hab ich dadurch gut, in den anderen beiden SS hatte ich nur abgenommen wegen der Spuckerei.

Diese SS find ich besonders übel, aber nicht wegen der FI. Ist aber auch die letzte :-)

Als Nahrungsergänzugn nehm ich FructoVit, kennste das, das gibts schon beim dm, ist nicht so teuer wie dads andere Zeug....

Naja, was soll ich sonst noch sagen??
Ich hoffe, es geht Dir bald besser. Ist wirklich übel alles :-(

Du kannst gern weiter schreiben!
Abe rjetzt geh ich ins BEtt!

Gute Nacht,
LG Karin

PS: Meine Große hat auch am 30.04. Geb. aber 2007. :-)

Beitrag von eisbaermaus 04.06.10 - 07:04 Uhr

Hallo Ihr lieben
Weiß nicht, ob ihr das noch lest, aber ich hab auch ne Fruktose und Sorbit intolleranz - und schaffe es in der Schwangerschaft echt nicht mich dran zu halten. Deswegen schnallt mein Gewicht in die Höhe und ich hab permanent nur beschwerden - aber diese leckeren Rosienenschnecken *anhimmel*
Ich wünsch euch weiterhin alles Liebe und Gute

Beitrag von snoopster 04.06.10 - 07:51 Uhr

Hallo,

ich frag micha uch immer, ob denn das ganze Zugenehme auch was damit zu tun hat.
Hatte ne Zeit lang Bedenken, ob ich denn Diabetes haben könnte... Aber ich versuche, wirklich wenig Zucker zu essen. Obst sowieso nicht, halt ab und an aber nicht regelmäßig.

ICh fühle mich aber auch total aufgedunsen, wenn ich Broccoli oder Blumenkohl gegessen hab. aber ich mag dasd wirklich gerne...

Dir auch alles Gute!

LG Karin