Milchtropfen aus beiden Brüsten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleinerracker76 03.06.10 - 21:17 Uhr

Hallo Ihr!!!

Habe gerade bemerkt, dass aus der rechten Brust ein Milchtropfen kommt... habe gedrückt und es kam wieder einer. Bei der anderen Brust genauso...

Wir haben KIWU... kennt das eine von Euch???

Habe im I-Net gelesen, dass man es über den FA abklären sollte...

LG Tina

Beitrag von julante 03.06.10 - 21:21 Uhr

Ach das passt ja.

Ich hab eins über dir gepostet! Bei mir ist nur das Gefühl, wahrscheinlich wieder PMS!

Was das bedeutet bei dir weiß ich leider nicht!

Bin mal gespannt was die Anderen so wissen

Beitrag von kleinerracker76 03.06.10 - 21:22 Uhr

Grins... habe deinen Post auch gerad gelesen...passt ja echt...grins

Was heißt PMS??? Stehe grad aufm Schlauch...

Bin echt gespannt was es ist... mir ist grad irgendwie elend...

Beitrag von julante 03.06.10 - 21:26 Uhr

Prämenstruelles Syndrom

also die Beschwerden die vor der Mens auftreten KÖNNEN.

Das sind unendlich viele und die meisten sind eben gleich oder ähnlich wie ss Symptome.

Kannst mal googlen da gibts ewig lange Listen

Beitrag von kleinerracker76 03.06.10 - 21:30 Uhr

Habe ich gerade gegoogelt...

Hm, habe das noch nie gehabt und es verblüfft mich ohne Ende...

Lasse immer bei der FÄ alles untersuchen und hatte noch nie Probleme oder Anzeichen.

PMS habe ich auch keine vor der Mens...

Hocke hier und grübel... Schatzi meint schon: Hui, biste schwanger...??? Und grinst ohne Ende...

Keine Ahnung... habe sowas noch nicht gehört, dass es ein Vorbote der SS sein könnte... hast du sowas schon mal gehört?

Beitrag von julante 03.06.10 - 21:45 Uhr

Mh, ich kenne das nur kurz vor der Geburt.

Kann aber auch psychisch sein, so wie bei Ammen!

Hattest du schon einen Hormoncheck?

Beitrag von kleinerracker76 03.06.10 - 21:47 Uhr

Nee, hatt ich noch nicht... mache mir grad voll den Kopf...

Überlege gerade, morgen früh gleich zur FÄ zu gehen... bin mir aber nicht sicher... Das WE ist so lange... Muss morgen eigentlich arbeiten... shitkram...macht mich grade kirre...

Beitrag von julante 03.06.10 - 21:50 Uhr

Das aber auch keiner antwortet. Da lassen sie uns dumm sterben.

Gib doch mal unter Suche Milchtropfen ein. Ich glaub da gab es schon mal ähnliche Beiträge.

Gucke auch mal. Nich aufregen!!!

Beitrag von julante 03.06.10 - 21:53 Uhr

Da steht nur was vom Prolaktinwert.

Also doch Hormone nachschauen lassen.

Morgen zum Doc, KiWu ist wichtiger!!!!

Kopf hoch, das kann man ja einstellen!

Der macht auch einen US!

Sei mal #liebdrueck

Beitrag von kleinerracker76 03.06.10 - 21:55 Uhr

Ich glaube auch, dass ich morgen gehen werde... will nicht bis Montag warten müssen...

Shitkram... bin so durcheinander...

Beitrag von julante 03.06.10 - 22:01 Uhr

Ach du Arme!

Aber wenn der Feind erst mal erkannt ist, wirst du gaaaaaaaaanz schnell
#schwanger

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

Kuschelt euch mal zusammen ihr Zwei!

Herzlich Julante

Beitrag von danitizia 03.06.10 - 22:02 Uhr

Hallo,

ich hab auch wieder Milch ;-) und heute morgen gaaanz schwach positiv getestet. Bin heute ES + 10...

die Milch kam vorgestern abend schon beim duschen...
und die brüste tun weh ohne ende...

Beitrag von kleinerracker76 03.06.10 - 22:06 Uhr

Echt? Hui, vielleicht bin ich ja auch schwanger...
Mein Schatzi meint es sogar auch.

Ich bin mir nur nicht sicher, weil ich auch im I-Net Dinge gelesen habe, die mich glauben lassen eher nicht schwanger zu sein... oder ich mache mich jetzt unnötig kirre...

Beitrag von julante 03.06.10 - 22:07 Uhr

Wie weit bist du denn? Hast du ein Test da für morgen früh evtl?

Beitrag von kleinerracker76 03.06.10 - 22:24 Uhr

Ich hatte von Freitag bis Sonntag die Mens... Kann seit Sonntag testen...
Nee, habe keinen Test da.
Muss morgen früh arbeiten... denke, dass ich dann morgen Nachmittag mit Schatz zusammen den Test mache. Ist der negativ, dann ist es ja klar.

Mann, habe keine Böcke auf Hormonelle Probleme...

Beitrag von julante 03.06.10 - 22:27 Uhr

Das glaube ich dir.

Aber sag mal, hab ich das richtig verstanden, du hättest am 30.5. testen können?
Wenn da schon dein NMT war kann das mit der ss hinkommen!!!

Beitrag von kleinerracker76 03.06.10 - 22:34 Uhr

Ja, hätte am 30. testen können. Hatte die Mens vom 28.-30.05.

Mich macht es eben ein bissel durcheinander, dass ich die Mens normal hatte. Hatte den Anschein, dass sich der Zyklus gut eingependelt hat. Nach exakt 28 Tagen die Mens...
Hm, und heute dann die döselige Milch...

Habe im I-Net eben aufgrund dessen gesucht, dass ich lese, dass ich ss sein könnte... aber es steht darüber nichts. Nur ein eventuell...

Beitrag von julante 03.06.10 - 22:37 Uhr

Also 2 Tage nur die Mens- sowas kann passieren.

Du musst morgen unbedingt testen und zum Arzt! Sonst wirst du am WE verrückt!!!!

Ach ich bin ganz aufgeregt!!!

Beitrag von kleinerracker76 03.06.10 - 22:42 Uhr

Habe mich auch gewundert, dass die Mens nur gute 3 Tage war.

Ja, teste morgen auf jeden Fall. Aber denke nicht, dass ich morgen auch nen Arzttermin bekomme. Muss ja arbeiten.
Aber immerhin der Test... wenn der negativ ist, weiß ich ja, dass es was anderes sein muss...

Glaube dir, dass du ganz aufgeregt bist, das bin ich auch. Habe im Moment einfach nur schiss, dass ich einen negativen Test dann in der Hand halte...
Würde mich über eine andere Nachricht mehr freuen...

Beitrag von julante 03.06.10 - 22:48 Uhr

Ich weiß,ich weiß!

Ach, wenn es was gäbe das da Hilfe schafft!

Nimm vorsichtshalber einen 10er! Ich denke an dich und drück dir die Daumen!

Auf jeden fall geh bald zum Arzt so oder so, denn ein erhöhter Prolaktinwert kann vllt auch die Mens verkürzen?

Naja spekulieren hilft ja gar nix und macht nur noch mehr kirre.

So, du kleiner Racker! Ich werd jetzt ins Bett gehen.

Mein Tipp um auf andere Gedanken zu kommen ist ein Hörbuch auch, wenn ich mal abschweife, hilft es nicht immer an ss sein zu denken. Vielleicht ist das auch was für dich-probieren kannst du es ja mal.

Ich wünsche dir eine gute Nacht mit erholsamen Schlaf.

Sei herzlich gegrüßt

Julante

Beitrag von kleinerracker76 03.06.10 - 22:53 Uhr

Joa, schauen wir mal was rauskommt.

Das witzige ist ja, dass mein Mann und ich uns überhaupt nicht kirre machen, was Schwanger werden betrifft.
Wir sind total relaxt...

Tja, jetzt warten wir mal den morgigen Tag ab. Werde nen Termin machen lassen beim FA und den Test auch machen.

Schlaf gut, melde mich, sobald ich mehr weiß.

LG
Kleinerracker76

Beitrag von kleinerracker76 04.06.10 - 14:00 Uhr

Kann morgen, Samstag zum FA, der hat morgen ausserplanmäßig Sprechstunde.

Er will aber eine SS nicht ausschließen. Werde gleich losziehen und einen Test kaufen. Will es vorab wissen...

Beitrag von julante 03.06.10 - 22:06 Uhr

Na guck!

Meine Brüste tun auch weh aber ich werd wohl mal drücken gehen#schwitz

Ist eben so verschieden aber wenn ein Test neg ist, sollte sie zum Arzt oder?


Was meinst du, ist es ein gutes Zeichen, wenn man nur das Gefühl hat die Milch schießt ein?