16+3Kann der Zwerg schon auf die Blase drücken?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sith1 03.06.10 - 22:06 Uhr

Hallo,
ich bin jetzt 16+3 und kaum habe ich etwas getrunken muss ich auch schon zur Toilette. Kann der Zwerg schon auf die Blase drücken? Ansonsten habe ich keine Probleme und wenn ich nichts getrunken habe muss ich auch nicht daher glaube ich niocht so recht an eine Blasen-oder Harnwegsentzündung

Beitrag von hustigirl 03.06.10 - 22:11 Uhr

das ganz normal bei na schwangerschaft hab die ersten 5 monate geflucht weil ich ständig zum klo musste obwohl ich nich so viel getrunken habe das liegt irgendwie an der ss aber nich daran das der zwerg auf der blase liegt den ich merke das ja nun bin ja schon bissl weiter der drückt jetz mit seinem kopf immer auf meiner blase und mit den füssen gegen den magen auch sehr lustig=)

lg anja

Beitrag von guste1974 03.06.10 - 22:25 Uhr

Ich bin die komplette Schwangerschaft (sobals ich schwanger war ging´s los) alle 2 Stunden zur Toilette gerannt. War spassig, wenn wir mal einen Ausflug in den Wald machen wollten...

Beitrag von docmartin 03.06.10 - 23:35 Uhr

Hallo,
dass die Blase sich bemerkbar macht hat nicht damit zu tun, das das Baby bereits darauf drücken würde;-) sondern mit verschiedenen Hormonen.

Diese bewirken, dass die Sehnen und Muskeln weicher und nachgiebiger werden um den mütterlichen Körper auf die Geburt vorzubereiten#schwitz...nur leider ist die Blase auch ein Muskel und von diesem "Weicherwerden" betroffen#schock. Daher Pipi-Alarm!
LG Franziska