geselle mich (vorsichtig) gleich mal mit einer Frage zu euch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanja1408 04.06.10 - 06:49 Uhr

Hallo alle miteinander...

vorsichtig deshalb, weil ich heute erst 4+2 bin und noch nicht beim FA war.

Ich habe seit Dienstag jetzt jeden Tag in der früh mit Morgenpipi postitiv getestet, gestern sorgar mit einem CB digi, der eindeutig "SCHWANGER" anzeigt.
Nun hab ich aber seit Mittwoch immer wieder bräunlichen Ausfluß...
Naja, Ausfluß ist eigentlich übertrieben - vielmehr ist beim Abwischen immer eine kleine Spur am Papier und manchmal auch etwas braunschwarzer Schleim...
Sorry (#hicks) dass ich das hier so genau beschreibe, aber so ist es halt nun mal..

War das bei euch, die jetzt #schwanger sind, am Anfang auch so?
Oder muss ich mir Sorgen machen?
Werde heute (erst) beim FA anrufen und einen Termin für nächste Woche ausmachen.

lg, Tanja

Beitrag von lenilina 04.06.10 - 06:57 Uhr

An Deiner Stelle würde ich heute schon zum FA gehen.
Blutungen gehören immer abgeklärt.

LG Kati

Beitrag von tanja1408 04.06.10 - 06:58 Uhr

es ist KEIN Blut!

Beitrag von lenilina 04.06.10 - 07:00 Uhr

Für mich klingt das aber nach Schmierblutung, so nennt man den braunen Ausfluss den Du beschreibst.
Ruf doch nachher nochmal bei Deinem FA an und schildere das.

LG

Beitrag von sabriina 04.06.10 - 07:00 Uhr

ich würde an deiner stelle auch schon heute zum FA gehen.
Sicher ist sicher.

Brauner Ausfluss ist ALTES blut.

Beitrag von tanja1408 04.06.10 - 07:03 Uhr

ich war am Mittwoch schon im KH deshalb und die Ärztin meinte, was ich denn hier wolle und dass ich bestimmt meine Periode bekomme...
(sie hat einen SST gemacht und halbherzig einen US - sie musste währenddessen weg zu einer Geburt, da sie Bereitschaft hatte).
gestern zeigte ja aber der CB digi eindeutig SCHWANGER an - oder kann der Test lügen?

Beitrag von kuschelkaefer 04.06.10 - 08:11 Uhr

Also, wenn Du so viele Tests gemacht ast, dann werden die schon auch die Wahrheit sagen...
Meist zeigen die, wenn dann, ein negatives Ergebnis wenn man doch schwanger ist, weil der Hormonspiegel sich noch nicht deutlich genug geaendert hat.

Die Aerztin war extrem unsensiebel - meiner Meinung nach, oder leider einfach nur tierisch gestresst, wer weiss was da gerade im Kreisssaal abging....
Aber nur weil man nicht mit einem Mutterpass reinmarschiert kommt, sollte man doch fuer voll genommen werden.
Ruf auf jeden Fall mal deinen FA an, vielleicht kann er Dir die Nummer vom Notfall-Arzt geben, da kann man dann auch uebers Wochenende hin und mach es so schnell wie moeglich offiziell (nach Arztbesuch, versteht sich) - zumindest auf der Arbeit, dann hast Du diese Terminprobleme nicht. Weil sollte dann was sein, musst Dir die Moeglichkeit gegeben werden einen Arzt aufsuchen zu koennen.

Beitrag von tanja1408 04.06.10 - 07:01 Uhr

Und heute geht es leider arbeitstechnisch nicht.
Mein FA ist heute von 8-12 und von 14-16 Uhr da.
Arbeiten muss ich von 8-17 Uhr...
Naja, ich ruf ja später eh an und schau mal was sie Sprechstundenhilfe meint, ob ich heute noch kommen "muss" - dann lässt sich das schon irgendwie einrichten.

Beitrag von daysi 04.06.10 - 08:34 Uhr

also ich hatte das auch und es war alles ok

Beitrag von nessiemaus1979 04.06.10 - 12:47 Uhr

hallo du...

also bei mir war es fast genau so ... am tag als meine blutung kommen sollte hatte ich dunklen schleim am wc papier das hielt sich so drei tage. Habe dann noch einen test gemacht und der war weiterhin positiv. In der 9 ssw war ich das erste mal beim frauenarzt, ne woche später hatte ich wieder ein wenig dunklen schleim , wieder so drei tage. Seit dem nicht mehr und bin jetzt in der 26 ssw.
Meine frauenärztin meinte das hätte was mit der verstärkten durchblutung zu tun, und dieser bräunliche/rote schleim könnte auch nach dem GV oder anderer Anstrengung auftreten.

lg
nessiemaus