Hebammenfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabine-mathias 04.06.10 - 07:10 Uhr

Halli Hallo !


erstmal ne runde #tasse ausgib :-D
Hab da mal ne frage bezüglich zu ner Hebamme.

Wollt da mal wissen ob man ne Hebamme schon in der ss bekommt oder erst danach?Und wie teuer ist es wen man eine in der ss bekommt?begleitet die einen von anfang an?bin jetzt ca 8-9ssw.
Und was macht eine Hebamme genau wen sie eine ss begleitet?In welchen abständen kommt sie?und wo finde ich eine in Hamburg?


liebe grüße

Beitrag von mausi6375 04.06.10 - 07:15 Uhr

hallo,

hebamme sthet dir von anfang an der ss zu und die zahlt auch die gesetztliche kkh.
was sie genau macht, kann ich dir nicht sagen, ich bin selber erst 8.ssw und hab noch keine.
entweder kannst du dir adressen vom fa geben lassen oder gelbe seiten.

lg
maren

Beitrag von zaubermaus666 04.06.10 - 07:46 Uhr

Hallo!

Also meine Hebi hat damals die Vorsorge gemacht.
Sprich Blutdruck messen, wiegen, GBM getastet, manchmal Herztöne abgehört und alle meine Fragen beantwortet!

Such dir ruhig eine, sie steht dir zu!
Wird von den Krankenkassen übernommen :-)

Wünsch dir ne schöne SS!

LG

Beitrag von tarfufo 04.06.10 - 07:57 Uhr

Eine Hebamme macht alles, was der Arzt auch macht, außer den Ultraschalls. Dafür nimmt sie sich aber deutlich mehr Zeit.

Hebammen kannst du schon kontaktieren, wenn du GLAUBST, schwanger zu sein, du brauchst zur Bestätigung nicht zum FA.

Die Krankenkassen zahlen das, auf dich kommen keine Kosten zu, noch nicht mal Praxisgebühr.

Die Abstände musst du mit deiner Hebamme ausmachen. Ich hab meine Hebamme(n) mindestens alle 3 Wochen gesehen, teils öfter. Jetzt sehe ich sie jeden 2. Tag.

Und in der Nachsorge kommt sie 10 Tage lang nach der Geburt jeden Tag zu dir.

In Hamburg? Kannst du nicht einfach mal Hebamme + Hamburg googeln?