der letzte freitag!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von inoola 04.06.10 - 08:21 Uhr

guten morgen.

ich hab gerade voll herzrasen bekommen. mir ist eben aufgefallen:

heute ist der letzte freitag ohne babys!!!!!#schock (gestern war der letze donnerstag)

nur noch 5 tage, dann werden meine kleinen geholt. waaahhh, irgendwie ist mir danach wie ein aufgescheuchtes huhn in der gegend rum zu rennen. (das ist aber doch irgendwie zu anstrengend. mir tut doch alles weh#schwitz)

oh mann ey, am mittwoch bin ich mami#zitter hoffentlich geht alles gut. und hoffentlich müssen wir nich so lange im kh bleiben.

ich kann zur zeit übrigens irgendwie keinen normalen kontakt zur aussenwelt haben :( wenn ich meine mom anrufe, weil ich sie fragen will, was sie davon hält, statt mit wandtattoos, mit edding die küche zu verschönern, und sie ist nich da,bricht panik aus. meine nummer wird angezeigt wenn sie wieder da ist. und sie telefoniert erstmal die gesamte verwandschaft ab, inkl. meine schwiegereltern und schwägerinnen, ob die was wissen. ... dann ruft sie mich an..... ???? die logik entzieht sich mir...

jeder erste satz, bei irgendwelchen anderen verwandten ist nicht: hi, wie gehts? sondern: #schock seid ihr im kh??? sind sie schon da?

ich trau mich ja gar nich mehr irgendwo anzurufen. die opas sind besonders schlimm. die rufen auf JEDEN fall JEDEN tag an. schwiegerpapa mittags, mein papa abends.
wenn ich nich rangehe (weil ich schlafe oder nich schnell genug bin, oder beim ctg, oder wir sind einkaufen), ist meist ein ganz hektischer spruch auf dem AB, ob sie jetzt schon opa sind. und man soll jaaaaa nich vergessen sie anzurufen. und sie sitzen dann jetzt vorm tele und warten auf bestätigung...
(seltsamerweise telefonieren sie dann aber die verwandschaft ab, ob die was gehört haben, und somit ist ja erstmal bei denen besetzt) und so dauert die entwarnung immer ne weile.

die brauchen doch alle gar nicht so hektisch sein. es darf am ks-tag eh noch keiner kommen. das ist unser baby-kennenlern-tag. besuch ist erst erlaubt, sobald wir ab dem tag danach grünes licht geben.

oh mann, kennt ihr das auch?

lg inoo

Beitrag von nico13.8.03 04.06.10 - 08:27 Uhr

HUHU

Super das du es so weit mit den 2 geschafft hast.Bei mir is eher das Gegenteil bei mir meldet sich niemand:-[ u fragt mich mal wie es mir geht,naja muß ich durch.
Geniss die letzten Tage noch mit Babybauch die Tage sind so schnell rum.

LG niki+ben inside(35+3ssw)

Beitrag von zwenni81 04.06.10 - 08:32 Uhr

Hallo inoo!!

Ich finde das richtig süß.Ich bin zwar erst in der 21ssw und bekomme jetzt schon regelmäßige Anrufe.#bla
Ganz schlimm ist es wenn einer aus meiner Familie weiß das ich nen Arzttermin habe.Eigentlich ist es ja nur gut gemeint aber manchmal nervt es schon#schein
So ist es halt mit der lieben Familie.
Ich drücke Dir ganz doll die Daumen das alles wie geplant läuft und Deine Family Dich überfallen kann.
Du kannst aber auch schon fast davon ausgehen wenn sie ins Kh kommen das sie nur auf Babys fixiert sind und irgendwann fragen sie vielleicht mal nach Dir.

Lg Zwenni

Beitrag von schmettermaus 04.06.10 - 08:34 Uhr

huhu inoo

Ach wie gut hast du es das du erlöst wird....
n bissel neidisch bin ich,muss ich ja sagen#schein

Ich hoffe für dich und deine Mäuse das ihr ganz schnell wieder nach hause
dürft und das alles okay ist.#pro#pro#pro

Meine Geschichte kennst du ja ,ich war grad gestern bei der Hebi und bei mir sieht nix nach Geburt aus,ich weiss ja das ich noch 3 Wochen bis zum
ET habe,aaaaaaber seit 10 Wochen hiess es IMMER drohende Frühgeburt weil MUMU offen GMH weg....
und gestern sagt sie MUMU zu und GMH kleiner Saum da,das ist doch verkehrte Welt....#schmoll#schmoll#schmoll

Ich kann kaum laufen vor aua und überhaupt#heul

Naja jeder Tag für mein Mucki is prima das weiss ich,er kommt halt wann er will.

Ich wünsch dir aaaaaalles gute für deinen KS am Mittwoch#liebdrueck
LG Melli
ab morgen 38.ssw

Beitrag von angelblue25 04.06.10 - 08:34 Uhr

Guten morgen,

geniss die letzten Tage mit deinen zergen im Bauch so gut es geht die 5 tage sind jetzt ganz schnell rum!!!!


Bei mir ist auch eher so das keiner anruft und fragt wie es mir geht,
allerdings kenne ich das auch wenn ich jemanden anrufe das erstmal gefragt wird ist alles ok soll ich vorbei kommen anstatt (hallo! wie gehts dir?)

Wünsche dir alles gute für deinen KS und schon mal eine schöne kennenlernzeit!!!


Lg angelblue25 ET-12

Beitrag von kleenerdrachen 04.06.10 - 08:35 Uhr

Hallo inoo,
ich musste grad schmunzeln, ich saß einen Tag vor ET mit meiner Schwimu in der Küche und mir ging es net so gut, hatte immer mal wieder ein Ziehen im Bauch, mir war übel und allgemein war ich net so gut drauf und meine Schwimu meinte, mach dich net verrückt, das dauert eh noch, es wird bestimmt ein Junikind (ET war 28.5.09)
Hab dann meine Mutter angerufen, auch sie meinte, das kann noch dauern.
Hab abends mit meiner Schwester per icq gechattet und die Wehen wurden immer unangenehmer- sie war die erste die sagt, es wird doch wohl nicht losgehen? Naja, es ging los, am nächsten morgen war mein Sonnenschein da, aber ist es nicht witzig, wie unterschiedlich sich alle verhalten?
Ich wünsch euch vieren alles Gute und dass die Zeit im KH nicht allzu lang wird! Ich hab meine Besucher immer gestaffelt bestellt, es durfte keiner ohne Zustimmung kommen. Das kann nämlich echt anstrengend werden. Ich hatte einen Tag in der Klinik (war Pfingstmontag mit herrlichem Wetter) wo es mir gar nicht gut ging, ich hatte Kopfweh und mein Kreislauf war noch sehr instabil und meine Zimmernachbarin bekam Besuch von allen möglichen Leuten, weil die alle bei so schönem WEtter die nahe gelegene Landesgartenschau besucht haben. Natürlich hielt es keiner für nötig, vorher mal nachzufragen, ob es ihr passt, denn die waren ja eh alle grad in der Nähe :-[ Ich hab mich dann mit Sten ins Stillzimmer zurückgezogen und hatte echt die Schnauze voll...meine Zimmernachbarin hat die Leute dann zum Glück alle heim geschickt, aber ich fand es echt anstrengend!

LG Steffi

Beitrag von 5von6 04.06.10 - 08:39 Uhr

hey inoola,

hab die ganze zeit immer mal wieder nach dir geschaut... #herzlich

und freu mich total das du es so weit geschaft hast.

alles wird gut #freu

sei nicht genervt von deinen lieben, den eigentlich ist das ne riesen liebeserklärung :-)

glg anne

Beitrag von susischaefchen 04.06.10 - 08:43 Uhr

Hallo,

ich kann Dir als Tip für die lettzten Tage nur eines mitgeben ...... SCHLAFEN, SCHLAFEN und weiter SCHLAFEN. Dazu wirst Du in der nächsten Zeit nicht mehr so viel kommen und mit zweien sicher noch ein bisschen weniger.

Und falls Du gerade ein Buch liest, das noch schnell zu Ende lesen ;-)

Falls es Deine körperl. Verfassung zulässt vlt. noch mal mit Freundinen bummel oder frühstücken, in der Sonne sitzen und Eis essen ......

Wünsche Dir alles Liebe, viel Freude und Kraft mit Deinen Mäusen.

LG

Beitrag von brautjungfer 04.06.10 - 08:56 Uhr

hallo,

hab gerade gesehen das du es in die 38 Woche geschafft hast. freut mich von ganzen Herzen für dich.
hab deine Post damals verfolgt.

wünsche dir für Mittwoch alles Liebe

lg

Beitrag von thalia.81 04.06.10 - 09:17 Uhr

Guten Morgen,


so süß wie du immer schreibst, zauberst mir immer ein Grinsen ins Gesicht #liebdrueck

Toll, wie weit ihr gekommen seid! Alles Gute schon mal für Mittwoch!


LG
thalia

Beitrag von jurinde 04.06.10 - 10:15 Uhr

Hi,

deine Familie ist ja schön kommunikativ #rofl. Hat aber auch Vorteile, vom KH ruft ich einfach nur einen an und dann wissen es alle;-)

Ich glaub es ist normal alle sind so aufgeregt.

Grüße
Jurinde