warum wehren sich die kleinen so

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von falterlino 04.06.10 - 09:02 Uhr

guten morgen zusammen,

frage steht ja fast schon oben...

warum wehren sich denn die kleinen so gegen das einschlafen???
meine kleine schläft manchmal ganz normal ein und manchmal wehrt sie sich so dagegen - keine ahnung warum...

geht euch das auch so?
gibt es tipps?

lg falterlino

Beitrag von romance 04.06.10 - 12:51 Uhr

Hallo,

ich wei0 es auch nicht. Aber ich schätze mal, das sie nicht abschalten können von dem Tag. wenn er Ereignisreich war und auch die Angst das DU n icht da bist könnte es genauso sein.

Ich merke Emma ist dann so, wenn viel am Tag war und viel gesehen hat. Sie endeckt ja gerade jetzt di eWelt und dann muß sie auch Abends los lassen können und an manchen Abende kann sie es einfach nicht.

LG Netti

Beitrag von herminasmum 04.06.10 - 20:11 Uhr

Hallo,

bei meinem Kleinen ist Abends einschlafen kein Problem, aber am Tag wehrt er sich mit Händen und Füßen.

Ich denke er hat dann Angst was zu verpassen!

LG R.

Beitrag von falterlino 04.06.10 - 21:12 Uhr

hey r.

ja du bei mir eben auch - abends kein problem aber tags ist es als echt ein kampf... vielleicht haben sie wirklich angst was zu verpassen...


lg falterlino

Beitrag von ficus 05.06.10 - 00:46 Uhr

auch Einschlafen muss man erst lernen

... genauso wie Essen und Sprechen ... etc.

LG
ficus