wie soll ich einem 4 jährigen wildfang erklären das er still halten...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von hanna21lars 04.06.10 - 09:36 Uhr

muss? nachdem er am dienstag einen KIGA unfall hatte und den ellenbogen knochen gebrochen ist. Es folgte 3 std op...:-( nun sind wir Mittwoch heim....gestern waren wir nochmals da um röntgen zu lassen und die drenagen ziehen lassen.
Heute nochmals wundkontrolle.....und was ist??!! der arm ist zu dick....er muss abschwellen, bis dienstag haben wir zeit. Er soll ihn hoch legen und bei laufen hochhalten.....:-( erklär das mal einen 4 jährigen der lieber fussball spielt, rutscht, klettert, und in den Pool will bei 26 grad...er darf ja nichts. Ich habe ihn nun neben mir liegen er schaut fernseh (was ihn etwas ruhig werden lässt) und ich füttere ihn mit müsli....wenn bis dienstag der arm abgeschwollen ist dann werden die fäden gezogen und dann bekommt er einen leichten vollgips,jetzt hat er eine gipsschiene mit verband, und der ist schwerer...
den vollgips muss er dann weiter 14 tage tragen dann 14 tage nichts und bewegungsübungen und dann müssen wir zu ambulanten op und die drähte rausholen lassen. wollte euch nur mal berichten

liebe grüße

hanna mit #baby boy inside 29ssw, darvin leon 4 jahre, luca 6 jahre und michelle marie 8 jahre......

Beitrag von bine3002 04.06.10 - 13:36 Uhr

Weiß er, was genau da kaputt gegangen ist? Hast Du ihm das erklärt und gezeigt (anhand von Bildern in einem Buch oder Röntgenaufnahmen)? Meine Tochter wäre sehr empfänglich für Erklärungen.

Und für draussen würde ich die Möglichkeit schaffen, dass er so viel wie möglich kann: "Burg" bauen aus Kissen, den Arm da drauf, Füße nackt ins Planschbecken halten und strampeln (Gips notfalls mit Müllsack einpacken). Er kann sitzend auch Fußball spielen (unter seinen Beinen ist das Tor) oder Ihr setzt ihn auf einen Bürostuhl und schiebt ihn hin und her. Du kannst ihm Spiele geben, die er versuchen muss mit den Füßen zu spielen. Mach dir auch einfach die Füße frei und probiert mal gemeinsam wie das ist, alles mit den Füßen zu machen (wir haben neulich ein Mädchen ohne Arme gesehen und das hat meine Tochter sehr fasziniert, daher haben wir es dann auch mal probiert).

Zwischendurch würde ich ihm dann mal erauben, kurz aufzustehen. Ihn bis Dienstag ans Bett zu fesseln, wird sowieso nicht gehen. Also schau halt, dass er nicht die ganze Zeit sondern so viel wie mögklich still sitzt.

Beitrag von hanna21lars 06.06.10 - 09:14 Uhr

Nein ich habe selber keine bilder gesehen das machen die ärzte in einem anderen raum. Und auch wenn ich fragen würde , würde das wieder 1 std in anspruch nehmen zu warten, weil die ärzte nie zeit haben :-( Erklärt habe ich schon das sein arm ein aua hat und das der knochen der da drinnen ist heilen muss, und das er erst heilen kann wenn er etwas ruhiger wird.
Er darf ja fussball spielen nur nicht zu wild also nur so das der ball am boden rollt, aber das versteht sein großer bruder schon gut und rollt den ball auch nur am boden.
Ich sorge wirklich für ausreichend ruhe und das er auch den arm nach oben hält.Ich hoffe nur das der arm echt bald abschwillt das er die fäden raus bekommt und den leichten gips bekommt. aber heute sieht der arm immernoch sehr geschwollen aus, ich soll ja schauen , nur ein bisschen den verband anheben und gucken.ich denke das liegt aber auch daran das es erst 5 tage alt ist und dazu ist es halt auch an die 30 grad warm das spielt ja alles eine rolle.
Trotzdem danke

lg hanna