Überempfindlichkeit der Brustwarzen und (nich lachen) meines Freundes

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bernina 04.06.10 - 10:20 Uhr

hallo mädels,

seit ich die PU hatte sind meine brustwarzen sowas von empfindlich, dass ich manchmal schreien könnte. hat eine von euch auch so eine überempfindlichkeit gehabt? kommt sicher von der ganzen stimmulation oder was meint ihr?

und dann ist da noch die "überempfindlichkeit" meines freundes;-). also eigentlich im positiven sinne gemeint... er beduddelt und bemuttelt mich als wäre ich schon schwanger. auf einer seite finde ich es total süß von ihm, aber es kann auch ganz schön nerven. klar hat er, und ich natürlich auch, bammel das ich mich überanstrengen könnte und keine einnistung erfolgt und da ich auch diabetes hab, wie sich da alles so auswirkt...

mich würde mal interessieren, wie sich eure freunde und männer verhalten?

lg grüße und einen schönen #sonne tag

bernina

Beitrag von 77elch 04.06.10 - 11:15 Uhr

Hi Bernina!

Ich habe auch gerade meine 1. Stimu hinter mir (ES+6) und vor ein paar Tagen waren meine BW soo extrem schmerzhaft empfindlich wie noch nie! So weh taten die nichtmal während meiner SS. Aber mittlerweile geht es schon besser, darum schätze ich mal, daß es wirklich von dn ganzen Hormonen kommt.

Oooh ja, mein Schatz ist auch so! Kein Sex, damit alles schön seine Ruhe hat... nix Schweres heben... kein Stress... usw.
Aber wenn er nicht hinguckt, dann mach ich alles so wie immer. Ich will mich da noch gar nicht so verrückt machen. OK, ich verzichte auf Alkohol, aber sonst nix weiter. Hab gestern auch Getränke gekauft und die Kisten und den ganzen Einkauf geschleppt. Bin zur Zeit auch am Fenster putzen und kletter auf Stühlen und Leitern rum.

Aber irgendwas möchten unsere lieben Männer vielleicht auch zu tun haben. Denen fällt das Warten ja auch schwer ;-)

GLG Tanja +#stern +#stern

Beitrag von kra-li 04.06.10 - 12:38 Uhr

er will ja auch was machen können...lieber so als wenn es ihm egal wäre...

Beitrag von lotta34 04.06.10 - 17:15 Uhr

Hi,
das war bei mir genau so. Bei all den ICSIs vorher hatte ich diesbezüglich überhaupt keine Probleme. Aber diesmal war echt krass, ich mußte nachts sogar den BH anlassen, weil die Schwerkraft beim Rumdrehen mich wahnsinnig gemacht hat #schein. Mein Arzt konnte sich das auch nicht erklären. Ich hab's unter "ich über schon mal für die Schwangerschaft" verbucht, denn bei meiner 1. positiv verlaufenen ICSI, die aber leider mit einer FG endete, hatte ich während der SS diese Probleme.
Diesmal hat sich all das Bibbern gelohnt, den am 1.6. wurde positiv getestet.

Laß Dich von Deinem Liebsten ruhig richtig verwöhnen betutteln - man gewöhnt sich da ziemlich schnell dran ;-) . Mein Männe hat jeden Morgen das Frühstück gemacht, den Haushalt übernommen u.s.w. und ich habe es genossen :-)

LG und ein sonniges WE

Beitrag von bernina 04.06.10 - 20:14 Uhr

hey lotta,

erst mal gratulation und dann noch der positive test am kindertag, dat kann nur gut gehen #klee#klee#klee.

mit bh ins bettchen hab ich noch nicht probiert, aber werd ich wohl mal versuchen;-). frühstück und mithilfe im haushalt macht mein süßer auch so schon und das besser als manche frau will ich behaupten! wenn es nach ihm ginge, sollte ich den ganzen tag füße hoch und aufs sofa mit nem guten buch und tee... aber ich genieße es schon!

lg und alles gute für dich