Dellwarzen / Molluscen was tun nach entfernung ???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kessi27 04.06.10 - 11:04 Uhr

Hallo,

meine Tochter hatte ein paar Dellwarzen am Po, bzw Poritze und zwei Dornwarzen an den Fingern die am Mittwoch im Krankenhaus
unter Narkose entfernt wurden.
Nun haben wir leider keinen Arzt zu sehen bekommen und auch keine
Anweisung zur Weiterbehandlung bekommen.
Die Wunden sind trocken und es hat sich auch schon etwas schorf gebildet, jedoch kann beim urinieren schon mal etwas Urin an die Wunde kommen, was dann verständlicherweise weh tut.
Was kann ich selber tun um die Wunde zu versorgen?

Unsere Ärzte haben heute Brückentag und zum Notdienst möchte
ich damit nicht fahren, ist ja kein Notfall.. ;-)

Wer hatte schonmal so eine Entfernung und wie seit ihr mit der Wunde
umgegangen?
Soll ich an den Fingern pflaster drauf kleben, damit kein Dreck dran kommt? Ist natürlich schwierig bei einem Kind, irgendwie hat sie immer schnell schmutzige Hände vom spielen draußen..
Und bei dem Wetter bleibt man ja auch nicht drin.. ;-)

Würde ein Kamillentee-bad was bringen? Aber darf sie überhaupt baden?
Und wenn ja wie lange? Hatte so an ein Sitzbad und Handbad gedacht..
Bepanthen-creme ja oder nein???

Bitte um viele Antworten und Tips...
Danke im vorraus