Frage zur Farbe der Babyhaut... weiss-rot marmoriert normal???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von widderstattstier 04.06.10 - 12:13 Uhr

hallo zusammen,
man liest ja überall, dass das baby gesund ist, wenn die haut rosa ist... unser sohn (6 wochen) ist eher blass, aber kia hatte nix zu bemängeln. wenn er schreit, dann läuft er rot an (klar) und hat aber überall noch weisse flecken. am besten passt die beschreibung marmoriert...

anfangs waren die gesichtshälften noch getrennt farbig (eine weiss, eine rot), wenn er sich aufregte, der kia meinte, dass hätten viele babys und wäre nicht schlimm - jetzt diese seltsame marmorierung, die er auch an den händen hat... mein mann meinte heute scherzhaft, bei erwachsenen wäre das ein zeichen für den bevorstehenden exitus... mache mir jetzt doch gedanken, ob alles ok ist???

kennt das vielleicht jemand?

lieben dank & viele grüße
silvia

Beitrag von kat1978 04.06.10 - 12:20 Uhr

Hallo Silvia...

unsere Rosalie hat von Anfang an marmorierte Haut (und ist auch eher ein blasser Hauttyp)...sie ist jetzt 7,5 Monate alt und freut sich bester Gesundheit! Ich weiß nur, dass es evtl ein Zeichen für ein Infekt sein kann (das haben die uns damals im KH gesagt) aber dann hätte Rosalie schon seit dem 15.10.09 ein Infekt;-)
Vielleicht ist es einfach eine Laune der Natur?? Der Kinderarzt hat jeden Falls nichts auszusetzen und wie gesagt...die Maus ist fit:-D
Mach dir net zu viele Sorgen ansonsten einfach nochmal euren Kinderarzt um Rat fragen.

lieben Gruß
Kat & die kleine Rosine;-)

Beitrag von pechawa 04.06.10 - 12:20 Uhr

Hallo,

das hatten alle meine 3 Kinder. Der Kinderarzt meinte damals, dass es einen Hinweis auf einen Herzfehler sein kann, aber nicht sein muss. Ich habe ihm bei der U3 das mit der marmorierten Haut mitgeteilt. Hat dein Kinderarzt nichts bemerkt? Wenn nicht, lass dir einen neuen Termin geben.
Meine Kinder hatten alle ein EKG gemacht bekommen, welches aber ohne Befund war, meine Kinder waren und sind gesund - haben aber heute immer noch teilweise diese marmorierte Haut.

Liebe Grüße
Pechawa

Beitrag von widderstattstier 04.06.10 - 12:48 Uhr

bei der u3 war nichts auszusetzen. da war das aber auch nicht so deutlich. werde nächste woche mal vorbei gehen, um zu fragen, ob wir ein ekg machen sollen. oder ist das so kritisch, dass wir zum notdienst ins kh müssen??? kia hat heute natürlich zu...

Beitrag von celia791 04.06.10 - 14:37 Uhr

Hallo,

meine Grosse hatte das auch sehr stark. Unser KIA sagte mir damals, dass das nichts schlimmes sei. Es sei meist nur ein Hinweis darauf, wie das Herz- Kreislaufsystem funktioniert. Bei uns in der Familie haben viele mit Bluthochdruck oder auch mit zu niedrigem Blutdruck zu tun. Ist eine erbliche Sache und das kann man wohl bei Babys anhand der Haut erkennen.
Wenn Du Dir aber unsicher bist, lass Dich nochmal vom KIA beruhigen.

Lg Celia.

Beitrag von daisy80 04.06.10 - 16:14 Uhr

Ich hab das selber auch. Schon als Baby gehabt und heute wenn mir kalt ist z.B. immer noch. Ich bin aber auch ein extrem heller Hauttyp und ich glaub mein Sohn hats geerbt. Bei dem hab ich das auch schon öfter gesehen. Auch, wenn ihm kalt zu sein schien.