wo werdet ihr eure kleinen schlafen lassen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von saubaer 04.06.10 - 12:22 Uhr

Hallo!

Ich bin mir absolut noch nicht sicher wo ich meine Kleine schlafen lasse.
Meinen Sohn habe ich das erste halbe Jahr im Ehebett schlafen lassen, jetzt bin ich mir nicht sicher ob ich das wieder so machen soll, oder lieber direkt im eigenen Zimmer.
Wie macht ihr das denn?
Ich möchte schließlich auch nicht das mein Erstgeborener eifersüchtig wird..
LG

Beitrag von jahleena 04.06.10 - 12:23 Uhr

Ist mein erstes Kind... wird im Schlafzimmer die erste Zeit schlafen.
(aber eigenes Bett)

Beitrag von totalverliebt 04.06.10 - 12:23 Uhr

Die ersten Monate wird meine Kleine im Beistellbett schlafen. Das steht direkt an meiner Seite des Ehebettes. Danach kommt es ins eigene Zimmer ins eigene Bett

Beitrag von ladyhexe 04.06.10 - 12:23 Uhr

mein kleiner wird dann in seinem kinderbett bei uns im schlafzimmer schlafen.....

Beitrag von shadow-91 04.06.10 - 12:24 Uhr


Wir lassen den kleinen zwar nicht mit bei uns im Bett schlafen, aber bei uns im Schlafzimmer im eigenen Bett.

LG Stephie

Beitrag von saubaer 04.06.10 - 12:27 Uhr

ja stimmt das ist ja auch noch eine möglichkeit :-p
gut das werden wir auch so machen eigenes bett aber im elternschlafzimmer ;-)

Beitrag von espirino 04.06.10 - 12:28 Uhr

Hallo,

das erste Jahr schläft es bei uns im Schlafzimmer, aber eigenes Bett. Für kleine Schlafzeiten tagsüber kann es im Wohnzimmer, im Laufgitter schlafen.

LG Jana

Beitrag von moon86 04.06.10 - 12:28 Uhr

luke hat seit der ersten nacht in seinem bett geschlafen und seit er 4 monate alt ist in seinem zimmer . das baby jetzt wir von der ersten nacht in seinem zimmer schlafen muss sagen finde das beser da ich sehr oft nachts wach werde und hunste wenn das fenster zu ist und ich kann ja nicht wenn es so kalt im winter ist das fenster auf lassen wenn das baby mit im zimmer schläft . denke man wenn ich dann als huste wird das baby auch wach und wenn es in seinem zimmer schläft kann es beser schlafen

Beitrag von mandragora58 04.06.10 - 13:51 Uhr

hallo

kenn das mit dem offenen fenster:-((bzw geschlossenem)....
unsere kleine war ne hausgeburt. wir haben am 1. tag (sie kam morgens um 9) bis zum nächsten tag das wohnzimmer sozusagen nicht mehr verlassen. haben da also mit fenster zu und kachelofen an (mitte nov) geschlafen. das ergebnis: migräne (wie immer wenn ich bei fenster zu schlaf). da war ich knallhart. die kleine mußte dann ab 2. nacht bei unbeheiztem zimmer inkl fenster gekippt schlafen. wie wir. ihr bett steht nicht am fenster, somit zieht nix. aber im winter wars schon richtig kalt. macht ihr aber nix. und der zwerg jetzt wird genauso schlafen (naja, bis zum winter is es ja noch hin...)

lg do 36.ssw

Beitrag von nico13.8.03 04.06.10 - 12:28 Uhr

HUHU

Unser 2.Sohn wird bei uns im Schlafzimmer im eigenen Bett schlafen haben leider nicht mehr Zimmer.

LG niki+ben inside(35+3ssw)

Beitrag von jackywaldi 04.06.10 - 12:38 Uhr

Also unser zweites Baby wird auch wie das erste Baby, ab dem ersten Tag zu Hause, in seinem eigenen Zimmer schlafen!


LG
Jacky mit Celina an der Hand und Hannah bei 33+5 im Bauch#verliebt

Beitrag von mauz87 04.06.10 - 12:42 Uhr

Die Großen werden eh meist erstmal eifersüchtig, daran müssen die sich ja auch erst gewöhnen.Wir zB sind gerade dabei unser Schlafzimmer was sehr Groß ist als zukünftiges KZ zu räumen.Und andersrum genauso wir gehen ins alte KZ.
Wenn das Kleine da ist wird es genau wie Alina auch die ersten Wochen, bei Alina waren es gute 3-4 Wochen die Sie bei uns am Bett im Stubenwagen geschlafen hat so wird es bei Ihrem Geschwisterchen auch sein.Und dann wird es einfach erklärt.Das dauert bis es verstanden wird.Doch sofort ins KZ mit der Großen nein das machen Wir nicht.Das wäre auch in einer Art udn Weise eine Zumutung für Alina das muss nicht sein.


lG
Tanja mit #baby Alina (18 1/2 Mon) und #ei

Beitrag von dascha81 04.06.10 - 12:44 Uhr

Bei uns im Familienbett

Beitrag von zuckerpuppe82 04.06.10 - 12:49 Uhr


Mein kleiner wird in einem Stubenwagen in unserem Schlafzimmer für die erste Zeit schlafen. :-D Ein eigenes Zimmer hat er dennoch, mit allem was dazu gehört.

LG Cindy + BabyBoy 28. SSW

Beitrag von semra1977 04.06.10 - 13:05 Uhr

Also Säuglinge sollen ja zumindest im ersten Jahr bei den Eltern schlafen. Sagte auch letztens meine Hebi. Aber nicht im Ehebett, lieber im eigenen Bettchen oder Stubenwagen. Dein erstes Kind sollte schon längst an sein Kinderzimmer gewöhnt werden, um Eifersucht zu vermeiden. Das haben wir nun auch mit unserer Katze vor. :-)

LG,
Semy 35. SSW

Beitrag von dominiksmami 04.06.10 - 13:11 Uhr

Huhu,

mein Sohn hatte damals die ersten 4 Monate sein Kinderbett unmittelbar neben meinem Bett stehen. Diesmal habe ich ein richtiges Beistellbettchen für die ersten Monate.

lg

Andrea

Beitrag von valencia22 04.06.10 - 13:33 Uhr

Huhu

Aurélie wird die ersten 6 Monate im eigenen Bettchen bei mir im Schlafzi schlafen. Danach möchte ich in eine größere Wohnung ziehen, in der sie dann ihr eigenes Zimmer haben wird.
Bei meinem Großen habe ich das so gemacht und hat prima geklappt.

Beitrag von hannah_83 04.06.10 - 13:38 Uhr

Unser zweites Kind wird genauso wie das erste mit bei uns im Elternbett schlafen. Der "Große" schläft seit er 6 Monate ist in seinem eigenen Zimmer und ist gut daran gewöhnt. Er schläft am besten dort und nirgendwo anders.
Wie lang das zweite Baby dann bei uns schläft, bleibt abzuwarten, aber mindestens auch ein halbes Jahr.

Hannah mit Großem (fast 21 Monate) und #ei (10.SSW)

Beitrag von saya82 04.06.10 - 13:57 Uhr

Hallo!
Natürlich bei uns im Familienbett #verliebt
Alles andere ist doch unnatürlich für so ein kleines Baby.
Und es muss auch nicht ausziehen, es darf wie seine Geschwister selbst entscheiden wann es im eigenen Zimmer schlafen möchte.
LG

Beitrag von hardcorezicke 04.06.10 - 14:59 Uhr

meine kleine schläft vom anfang an im zimmer... die ersten 4 nächte hat einer mit im zimmer gelegen.. weil sie nachts nicht schlafen wollte... jetzt schläft sie seit ein paar tagen alleine im kinderzimmer.. es klappt wunderbar...morgens kommt sie zum kuscheln rüber..wir haben sie extra nicht mit ins schlafzimmer genommen... da wir katzen haben und wenn die nicht ins schlafzinner dürfen, machen sie radau und mein mann hat wechselschicht (früh/mittag/nacht) und seinen schlaf brauch.

LG Diana und Leonie 15 tage