entzündet nach op

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von cindy.d 04.06.10 - 12:28 Uhr

Hallo
Hat jemand von euch bzw eure kinder eine pauckenrörchen op (mit polypen-entfernung) gehabt
Wir waren heute zur kontrolle u der arzt sagte das es entzündet ist habe jetz extreme ANGST auf beiden seiten kommt leicht grünlich geblicher schleim
Haben jetz H2O2 3% bekommen u tropfen
Hat das jemand von euch auch gehabt wenn ja wie ist es ausgegangen
Lg Cindy+Nele 21 monate

Beitrag von mellemeli 04.06.10 - 18:14 Uhr

Hallo #winke

meine Tochter hatte auch Paukenröhrchen und das eine hatte sich leicht entzündet. Sie bekam auch Wasserstoffperoxid und heilende Tropfen. Das H2O2 kribbelt und brennt etwas, Melissa mochte das gar nicht. Aber es musste ja sein, besser als ein eiterndes Trommelfell. Nach 2 Wochen war die Entzündung weg und die Röhrchen sind nach 6 Monaten ohne Probleme und von ganz allein raus gefallen.

Bitte setzte dich bei deiner Tochter mit dem H2O2 durch, meine Schwester tat´s nicht und die Röhrchen sind total verklebt, die Op war somit umsonst #klatsch.

#herzlich Melle