1er Milch von babylove ( Rossmann), Eure Meinung dazu??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jennynrw27 04.06.10 - 12:39 Uhr

Hallo an Alle!!
Ich werde am Dienstag meinen Kleinen per Kaiserschnitt entbinden und wollte vorsorglich für Zuhause Babynahrung einkaufen!
Ich möchte auf jeden Fall versuchen zu stillen, aber da ich am Wochenende entlassen werde, will ich einfach auf Nummer Sicher gehen!
Jetzt gibt es ja nun sooo viele verschiedene Produkte, von 4 Euro bis 15 Euro/ Packung ist alles dabei!
Aber sollte da nicht überall das selbe drin sein??
Da gibt es doch Richtlinien, oder?? Ich hab mal gehört, dass die Babylove Nahrung die selbe wie die HIPP Nahrung ist, stimmt das??
Würde mich über hilfreiche Tipps und Eure Meinungen sehr freuen!
Viele Grüße
jenny

Beitrag von widderbaby86 04.06.10 - 12:55 Uhr

babylove ist doch von dm...
also ich habe gehört, dass bebivita und hipp das gleiche sein sollen... #kratz

Beitrag von jennynrw27 04.06.10 - 12:58 Uhr

Und wo gibts es bebivita, Dm oder Rossmann??

Beitrag von mutschki 04.06.10 - 14:15 Uhr

bebivita ist nocht von dm oder rossmann,bebivita gibt es fast überall,schlecker,netto,ihr platz,kaufland etc.
bebivita ist von hipp.

lg carolin

Beitrag von diana1101 04.06.10 - 13:12 Uhr

Hallo Jenny,

Babylove ist die Hausmarke von DM. Und hat mit Hipp nichts zutun.
Bebivita soll von Hipp mit produziert werden - das habe ICH zumindestens mal gehört.

Ich würde die Babylove nicht nehmen.
Denn dort sind ganz viele Zuckersorten drin, die die Babys nicht brauchen.

Glucose
Lactose - ist Milchzucker, muss drin sein
Maltodextrin
Maltose

Ausserdem würde ich warten, was die im KH für Milch haben.

MfG Diana

Beitrag von mausebaer86 04.06.10 - 14:00 Uhr

Sowohl Khira hat damals ab dem 6.Monat die Babylove Milch bekommen und auch Alea bekommt sie jetzt seit 4 Wochen und ich bin immernoch sehr zufrieden damit.

Mittlerweile heißt die auch "Bio 1er Milch"-war vor 2 Jahren nocht nicht so. Irgendwer hat hier letztens mal nen Bericht gepostet, wo Greenpeace glaub ich Milchpulver getestet hat und da war Babylove von DM mit "vorne bei den besten" dabei....

Ich kann sie dir nur empfehlen.

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von sessy 04.06.10 - 15:22 Uhr

Mein grosser ist mit der Babylove ohne probleme gross geworden,damals gabs die noch zum zufüttern (zusätzlich zum stillen)
jetzt finde ich nur noch diese wo nur zur alleinigen Flaschennahrung gedacht ist .
Ich war mit der sorte immer zufrieden,hatten viel getesten aber Babylove hat er am besten vertragen!

Lg

Beitrag von mamab5 04.06.10 - 19:50 Uhr

Ich würde keine 1er sondern eine Pre-Milch nehmen.

Und am besten die, die sie im Krankenhaus auch haben, falls Dein Baby da auch schon Milch bekommt.

Beitrag von jennynrw27 05.06.10 - 08:33 Uhr

Vielen Dank euch Allen!
Also mit den ganzen Antworten kann ich auf jeden Fall was anfangen:-)!
Da ich bisher keinerlei Erfahrungen habe, ist es gut mal ein paar Meinungen zu lesen!!
Und jetzt weiß ich auch, dass babylove zu DM gehört:-p...
Ein schönes Wochenende...
viele Grüße jenny