muki kur..FRAGEEE hab..darf i in jede Kureinrichtung fahren??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lea4 04.06.10 - 13:44 Uhr

hallo ihr lieben..

habe am 21.5.10 v.meiner Techniker KK einen Brief bekommen d.mein Widerspruch eingegangen ist...
Heute 4.6.10 habe i telef.nachgefragt wie weit der bearbeitet ist u man sagte mir es liegt noch beim medizinischen dienst..OK..

Gut rufe i wieder nächste wo an..

JETZT mal eine andere Frage..

Darf ich in jede Kureinrichtung fahren an der Ostsee wohin i möchte wenn da früher was frei ist ,anstatt in die Einrichtungen die die Techniker KK vorgibt??
Wie ist das geregelt???

ich wollte gerne nach Prerow/ awo..fahren

würde mich freuen wenn ihr euch meldet..

VLG lea u louis

Beitrag von fernweh123 04.06.10 - 14:00 Uhr

Hallo Lea,

meine Schwester hat damals von der KK eine Liste bekommen von der sie ihren 1. und 2. WUNSCH angeben durfte. Es war aber nicht garantiert. Die haben dann noch mit ihr überlegt, wann sie wohin könnte (wann wo Platz war). Sie hat sich für das "bessere" Datum, aber ihren 2. Wunsch entschieden.
Die ganze Kur war aber für die Katz, da sie selbst und beide Kiddies dort krank waren und daher kaum an den Angeboten teilnehmen durften. Eine Verlängerung wurde trotzdem abgelehnt. Hat irgendwie alles nicht viel gebracht, ausser dass sie sich dort krank um zwei kranke Kids kümmern musste.

Wünsche euch einen besseren Aufenthalt.

Andrea

Beitrag von maschm2579 04.06.10 - 14:10 Uhr

Hallo,

in dem Antrag für die Kur war doch auch eine Spalte wann Du fahren öchtest und wohin.

Ich habe mich bei der Einrichtung nach freien Plätzen erkundigt und dann das Datum hingeschrieben.

Mittlerweile möchte ich aber gerne nach Boltenhagen weil es dort kleiner ist. Meine Tochter ist erst 2 Jahre und 2 Monate und da sind die großen Einrichtungen nichts. Die kinder sind schnell überfordert.

Dir viel Glück, ich warte auch gerae auf Nachricht von der Techniker...

lg Maren

Beitrag von lea4 08.06.10 - 12:24 Uhr

Hallo Maren,
ich habe damals im Kurantrag auch gleich reingeschrieben wohin i gerne möchte u das auch begründet..
auch wann habe i hineingeschrieben..Juni/Juli ..

ja die plätze wo i angerufen u emails hingecshrieben habe sind mittlerweile alle weg, weil vormerken tuen die nicht..
die meisten termine sind erst wieder im nov..was total besch...ist...

kann man sich denn nicht eine andere kureinrichtung suchen wo frei ist??auch wenn die KK die nicht in ihrer auswahlkureinrichtungen haben??

son mist..
den antrag hab i damals allein geschrieben, nur den widerspr.zusammen mit dem deutschen roten kreuz..
boltenhagen ist auch net weit weg..aber da hat die DAK wohl nur kureinrichtungen..weiss nicht ob man da hinfahren darf wenn man TK ist??!
klar wos kleiner ist ist natürl.auch f.die kleinen besser..
sage mir mal bitte wie die Kurklinik in boltenhagen heisst..VLG
Lea

Beitrag von zahnweh 05.06.10 - 00:20 Uhr

Hallo,

bei mir war es so, dass ich mich bei der Diakonie erkundigt hab (das war die nächste Adresse einer beratungsstelle zur Mu-Ki-Kur in meiner Nähe).

die Beraterin hat mit mir alle Wünsche durchgesprochen und weil mein Kind 8 Monate alt war und viele Einrichtungen ungern Kinder unter 3 Jahren nehmen würden, hat sie mich in einer Kleinkindkur angemeldet. Mit meinem Einverständnis.

Dort hat sie mich dann vorgemerkt und auf den Bescheid meiner Krankenkasse gewartet.

Meine Krankenkasse hat der Kur sofort zugestimmt (ansonsten hätte mir die Beraterin da auch weiter geholfen.) und dem Kurort auch. U.a. auch weil es für so kleine wie meine damals kaum Alternativen gab. Ab 2 Jahren stand bei den meisten als voraussetzung, unter 3 Jahre oft nur ungern.

Als die Zustimmung für den Kurort und den Zeitraum kam, hat die Beraterin aus der Vormerkung eine Bestätigung gemacht.

War super, grade weil es vom Kindsalter her gut gepasst hat.
Krank war ich, aber endlich durfte ich es mal sein :-)