Brust abtasten beim FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kugel2010 04.06.10 - 14:54 Uhr

Hey, wie ist das bei euch?? Mir ist aufgefallen, dass der FA meine Brust noch gar nicht seit dieser Schwangerschaft abgetastet hat!!

Ist das bei euch auch so??

Wenn nicht, werd ich ihn wohl das nächste mal drauf hinweisen!!!

Gruß

Kugel2010 (20+2)

Beitrag von jahleena 04.06.10 - 14:55 Uhr

Meine wurde auch nicht abgetastet.

Beitrag von linagilmore80 04.06.10 - 14:56 Uhr

Meine wurde ganz am Anfang abgetastet - aber viel wird man nicht feststellen können, die Brust ist durch die ganzen Hormone total knubbelig.

LG,
Lina

Beitrag von pinkmonster 04.06.10 - 14:56 Uhr

huhu

keine panik, bei meiner ersten schwangerschaft, wurde auch erst nach der geburt alles abgetastet, während der SS garnicht.

LG

Mareike mit#ei 5+5

Beitrag von yale 04.06.10 - 14:57 Uhr

Meine am anfrang da hatte ich aber auch Krebsvorsorge ;-)

Hatte ich aber in meinen beiden vorran gegangenen SS nicht das der FA sie abgetastet hat.

Beitrag von tristania 04.06.10 - 15:04 Uhr

Hallo du,

mein Frauenarzt hat mir bei meiner ersten Schwangerschaft gesagt, das er die Brust nicht mehr untersucht, weil die sich in der Schwangerschaft eh so stark verändert.
Ist also denke ich ganz normal.

Meiner hat die Brust nochmal bei der Krebsvorsorge abgetastet und seit dem auch nicht mehr, denke das ist ok so.

Liebe Grüße
Tris + Bauchzwerg (17. SSW)

Beitrag von didina14 04.06.10 - 15:36 Uhr

Hihi mein FA tastet meine Brust immer ab,sogar wenn ich ein Rezept hole #hicks

Mein FA is nämlich ein Fummler *ggg* der steht auf Brüste,,hab ich auch schon von anderen Mädels gehört!Is aber halb so schlimm.....

Beitrag von nisivogel2604 04.06.10 - 15:52 Uhr

Das ist nicht dein Ernst oder? Dein Arzt fummelt an deinen Brüsten rum weil er das toll findet und du findest das nicht so schlimm? Unglaublich das der überhaupt noch praktizieren darf. Aber du lässt es ja auch mit dir machen. Unheimlich was so ein Weißkittel an Macht über Frauen haben kann.

Beitrag von didina14 04.06.10 - 23:03 Uhr

Naja zumindest ist dass der einzige Arzt denn ich bisher hatte der sich soviel Zeit für meine Brust nimmt...#rofl
Und wenns mich stören würde,tät ich nimmer hingehen.....Auf der anderen Seite kenn ich auch keinen Arzt der sich ne halbe Stunde Zeit für dich nimmt,und auch Mal über die alten Griechen mit Dir philosophiert...

Ich finds net so schlimm,eher lustig!#rofl

Ausserdem hat er mir diesmal echt geholfen,als nämlich die Ärztin bei der ich ganz am Anfang war,wie mit nem Handmixer in mir rumgerührt hat um US zu machen und dann mit den Worten "da sieht man jetzt nix,wenn Sie Schmerzen bekommen,müssen Sie halt den Notarzt rufen,vielleicht is es ja ne ESS" mich nach Hause geschickt hat,war ich froh dass der da war.....#gruebel