Vom Frauenarzt zurück ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kasw1981 04.06.10 - 15:41 Uhr

Hallo Mädels,

ich freu mich grade so, dass ich es irgendwem erzählen muss.

Ich war ja letzte Woche vor NMT schon zum Bluttest (Freitags) und mein HCG lag bei 87. Heute war ich jetzt wieder im KWZ zwecks Bluttest und Gespräch mit der Ärztin und sie hat sogar (obwohl erst 4+2) einen Ultraschall gemacht und man hat sogar was gesehen. Eine Fruchthöhle mit 5.0 mm. Ist das gut? Ich denke schon #schwitz.

Und grade hat man angerufen und der HCG Wert ist (wie ich finde) enorm gestiegen: 1765 #verliebt#huepf#ole.

Ich freu mich soooo ...

Grad wo ich mich im Geschäft schon ärgern lassen muss. Arbeite ja im Einzelhandel (grosse Kette mit 30 Kassen im Markt) und letzte Woche ging es mir schon nicht soooo toll .. .schlecht, schwindlig, Ziehen im Bauch beim Ware hochnehmen, Rückenschmerzen (Jetzt weiss ich warum #rofl) und durfte mir da schon anhören: Frau S. wenn Sie schwanger werden, kriegen wir zwei ein Problem miteinander ... also echt ... wenn die wüsste.... #zitter#aerger. Meine FÄ hat auch nur mit dem Kopf geschüttelt.

Jetzt gehts mir ja immer noch nicht besser und ich bin erstmal für 2 Wochen daheim und dann sehen wir weiter. Und dann durfte ich mir anhören, als ich anrief und mitteilte, dass ich wegen einer Unterleibsgeschichte (#hicks) leider krankgeschrieben bin und in 2 Wochen sehen muss was los ist ... - - - Sie sind aber auch anfällig --- ... in was für einem Ton .... :-p ... Na ja vielleicht bin ich hormonell auch empfindlich... aber ich hab echt Angst, mitzuteilen, dass die "Unterleibsgeschichte" Arme und Beine kriegt .... #zitter. Ach Mensch, wie das noch weitergehen soll :-(.

Seufz, und meinen Elten hab ich auchwas von Unterleib erzählt... will die magischen 12 SSW abwarten, sicher ist sicher.... ;-). Nur machen sich die Armen jetzt auch noch Sorgen... #schwitz

Aber was solls.... egal... ich freu mich so, ich könnte die ganze Welt umarmen #verliebt.

In diesem Sinne Mädels, ich geb #torte und #tasse aus und wünsch Euch

eine schönes Wochenende

Eure

kasw1981 + #ei

Beitrag von sudika 04.06.10 - 15:44 Uhr

hey du,

herzlichen glückwunsch :)

lass dich nicht stressen und genieß die zeit mit ihren höhen und tiefen ;)

LG

Beitrag von kasw1981 04.06.10 - 15:50 Uhr

Mach ich... vielen Dank :-p

Beitrag von silvi-3101 04.06.10 - 15:46 Uhr

Das ist doch wirklich schön #herzlich

Lass dich bloß nicht unterkriegen, ich arbeite auch im EH und kenne das auch... mein Chef hatte keine Rücksicht auf mich genommen und hatten in letzter Zeit viel Streit gehabt... naja...
Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut geht.

LG Silvi

Beitrag von kasw1981 04.06.10 - 15:50 Uhr

Hi,

vielen Dank :-D.

Das blöde ist, dass ich Kassiererin bin und wir leider recht "blöde" Kassenbänder haben. D.h. ich darf ständig 10 kg Kartoffelsäcke, 9 kg Packs Wasser etc. von rechts nach links heben, weil die sich einfach nicht bewegen. Wenn ich sag ich darf das nicht mehr... da wird was los sein ...

Und Du Arme? Was war bei Dir?

LG Steffie

Beitrag von silvi-3101 04.06.10 - 16:35 Uhr

ich bin NOCH Azubi und dementsprechend Mädchen für alles also auch in der Marktleitung tätig. Das hieß länger als 20 Uhr arbeiten und auch O&G einräumen etc ich musste mir immer wieder von meinem chef anhören müssen, dass die SS keine krankheit wäre etc #bla
tja und als ich dann schmierblutungen bekommen hatte, habe ich mich Krankschreiben lassen... ich konnte mir den stress nicht mehr antun lassen.

Beitrag von kasw1981 04.06.10 - 17:39 Uhr

#winkeDa hast Du Recht gehabt. Ich bin jetzt auch mal gespannt wie es weitergeht. Im schlimmstenfall rede ich mit meiner FÄ :-) ...

Alles Liebe wünsch ich Dir

Beitrag von jahleena 04.06.10 - 15:49 Uhr

Kleiner Tipp: du stehst erst unter Kündigungsschutz wenn dein Arbeitgeber von der SS weiss.
Wenn sie jetzt schon vermutet, dass du ss bist und dir vorsorglich ne KÜ schreibt - bist du machtlos.

Ich würde bei solchen Sprüchen nicht auf die 12 SSW warten.

Alles Gute + herzlichen Glückwunsch

Beitrag von kasw1981 04.06.10 - 15:52 Uhr

Ähm,

ich hab doch zwei Wochen nach einer Kündigung Zeit um die SS mitzuteilen, oder irre ich #kratz


lt. google:

•Kündigt der Arbeitgeber, weil er von der Schwangerschaft nichts weiß, und teilt die Arbeitnehmerin dem Arbeitgeber innerhalb von 2 Wochen nach Zugang der Kündigung ihre Schwangerschaft mit, wird die bereits ausgesprochene Kündigung unwirksam.

LG

Steffie

Beitrag von sudika 04.06.10 - 15:55 Uhr

genauso ist es ;)

Beitrag von kasw1981 04.06.10 - 15:57 Uhr

#schwitz Na dann, kann ja nix mehr schiefgehen ;-)

Beitrag von jahleena 04.06.10 - 16:10 Uhr

Ähm du bist doch erst in der 5 SSW oder irre ich mich?

5 + 2 = 7...

Deswegen meinte ich: warte nicht bis zur 12 SSW das mitzuteilen.

Es sei denn du sagst, wenn du die KÜ bekommst, teilst du es sowieso umgehend mit, egal in welcher SSW du bist.

Dann sollte es ja kein Problem sein.