Die Namenswahl meiner großen Tochter :-))))))

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gingerw 04.06.10 - 18:36 Uhr

Hallo!!!!!

Meine Kinder hatten sich auch ein paar Gedanken gemacht wie unser Baby heißen soll.

Mein Sohn fand den Namen Lilly ganz niedlich und meine Tochter meinte wenn es doch ein Junge werden sollte dann können wir es ja


MANFRED #schock#schock#schock#schock#schock#schock

nennen.

Das haben wir ihr dann ganz schnell wieder ausgeredet.!!!!!!;-)

LG Janina mit Nathalie 9 Fabian 5 und Jule 2 9.SSW

Beitrag von paranoir 04.06.10 - 18:38 Uhr

#rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl

das geht ja noch, nen kumpel meinte zu mir, wenns nen bub wird, nennt ihn doch "pole"

oh mein gott....und das schlimme, der name steht echt im namensbuch #schock #schock

Beitrag von emmamausi 04.06.10 - 18:40 Uhr

hihi..wie süß...naja kinder eben...wenn du es ihr in paar jahren erzählt lacht die sich bestimmt kaputt.
aber so selten is das gar net ne freundin von ner freundin hat ihren sohn WINFRIED genannt..dachte nur"das arme kind"

jedem das seine wa

#winke

Beitrag von mine80 04.06.10 - 18:55 Uhr

Naja, im Vergleich zu manch abstrakten, neumodischen Namen, mit denen sich die Kinder heute zu Tage ein Leben lang rumschlagen müssen, ist Manfred ja noch human. Da weiß man wenigstens auf Anhieb wie man es schreiben muss. ;-)

Der Sohn meiner Kollegin hatte sich Helmut und Hannelore (er kennt die Familie Kohl nicht, es war Zufall) nicht mehr ausreden lassen. Zum Glück sind so aber nur seine #hasi#hasi getauft worden.

Grüße
mine

Beitrag von steffi-1985 04.06.10 - 20:21 Uhr

Hi.

Wir bekommen zwar ein Mädchen und das soll Mira heissen, aber meine Tochter erzählt immer jedem der fragt das die Kleine Rudi :-D heisst.

Lg Steffi

Beitrag von mine80 04.06.10 - 21:59 Uhr

Oh, Mira ist schöööön.
War auch einer meiner Favoriten. Aber da unser Nachname mit M beginnt, hätte es komisch geklungen. Außerdem heißt MIRA in der Landessprache meines Mannes "Schau!". Das wäre für die spanischen Großeltern komisch gewesen.

Beitrag von elfriede258 04.06.10 - 20:41 Uhr

wir haben das baby meiner schwester als es noch im bauch war immer karl-heinz genannt. fand ich niedlich. zum glück kam dann aber ein henry raus. über namen läst sich halt streiten.
mein mann will bei nem jungen einen xerxes haben aber es soll ja zum glück ein mädel werden. hoffentlich wächst ihr nicht doch noch was zwischen den beinen.
lg peggy 38. ssw

Beitrag von jette1980 04.06.10 - 21:00 Uhr

Da haben wir ja echt Glück mit unserem Großen (4 Jahre). Er erzählt von Anfang an jedem, dass es ein Junge wird und er Charlie heißen wird. Nun wird unser Zwerg mit 2. Vornamen halt Charlie heißen, haben uns in den letzten 9 Monaten dran gewöhnt. :-D

Jette1980 ET+1

Beitrag von jeremiaskilian 04.06.10 - 23:46 Uhr

Wie "süß"!;-)

Meiner geht fest davon aus, dass sein Brüderchen im Bauch

GOOFY heißt!#rofl

Meine Schwester hat mir schon nen passenden Body geschenkt!#rofl

Beitrag von blackangel85 05.06.10 - 01:05 Uhr

ich habe meine "kleinegroße" auch gefragt wie ihre schwester heißen soll und als antwort kam nudeln. auf die frage wie sie darauf kommt war die antwort das sie nudeln liebt genauso wie ihre schwester. fand das so süß aber so wird sie trotzdem nicht heißen. ich find ja mia schön und mein mann will kiara.
n freund von uns hat seinen kleinen wolf genannt. das find ich sogar noch schlimmer als manfred.
lg
jenny mit lea *24.01.08 und #ei