Isofix? Also doch!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von tigerin73 04.06.10 - 19:46 Uhr

Hallo zusammen,

heute haben wir einen neuen Kindersitz für unsere Tochter gekauft (Gruppe II/III). Im Laden fragte die Verkäuferin nach einer Isofix-Halterung und ich verneinte. Ich habe einen Golf IV und die Info vom Händler (!) war, dass Isofix nicht serienmäig dabei ist. Die Verkäuferin meinte, ab 1997 wäre das selbstverständlich dabei. Was soll ich sagen? SIE HATTE RECHT!
Ich habe mich natürlich gefreut, auf diese Weise ist die Maus viel besser gesichert, aber ohne die kompetente Verkäuferin hätte ich einen ganz normalen Sitz genommen.
Fazit: Guckt bei euren Autos mal nach, ob nicht zufällig eine Isofix-Halterung dabei ist und ihr das nur nicht wisst...

Gruß

tigerin73

Beitrag von danymaus70 04.06.10 - 21:50 Uhr

Hi,

meinem Ex ging es vor 4 Jahren genau anders bei seinem Passat bei dem serienmäßig Isofix drinnen sein sollte.

Er stand mit dem Sitz da............aber keine Vorrichtung. Tja, das wurde ab Werk vergessen einzubauen ;-)

LG Dany

Beitrag von sheena87 04.06.10 - 22:27 Uhr

Die kompetente Verkäuferin, der Käufer kann es aber auch selber machen:-p, braucht nur in die Anleitung des Sitzes schauen dort sind alle Autos aufgelistet (bei Römer & MC immer dabei)...

lg

Beitrag von martina75 05.06.10 - 07:40 Uhr

Hallo,
das gleiche Problem hatten wir damals auch. Wir fahren zur Zeit einen Astra Caravan, BJ 2004, lt. Verkäufer KEIN Isofix, lt. Liste Isofix vorhanden. Ich habe dann in der Beschreibung nachgesehen und dann selbst zwischen Rückenlehne und Sitz mal gefühlt: Isofix-Haken sind definitv vorhanden. Ist einem Bekannten von uns aber auch so ergangen, auch Astra-Fahrer.
Man sollte sich um so was grundsätzlich selbst kümmern, dann ist man auch auf der sicheren Seite.
LG,
Martina75