Wieso schläft sie kaum noch ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweetmum1989 04.06.10 - 20:58 Uhr

Meine Mausi wird am 18.06 ein Jahr alt u verhält sich momentan wie ein 6 Wochen alter Säugling.
Sie hat sonst am tag 2 Std Mittagsschlaf gemacht , der fällt fast aus denn sie schläft wenn überhaupt nur noch im Wagen am Tag.
Sonst schlief so bis 8 oder 9. Mittlerweile ist sie um 6 putzmunter obwohl sie erst um 9 ins bett geht ! dann kommts, die spielt nur u robbt durchs Bett und wenn ich gehe schreit sie. Klar... ich gehe dann wieder hin und wieder spielt sie nur und macht keine Anstalten zu schlafen obwohl sie zb heute den ganzen Tag draussen war und eignt müde sein müsste. Morgens um halb 10 schläft sie nochmal eine halbe Std weil sie ja nachts zu wenig Schlaf hat , sie kommt auch noch 1-2 mal u wird auch zwischendurch als wach. Wir hatten erst so eine Phase als sie abends nur schlief wenn ich dabei lag u ich hab das 3 Monate gemacht u mich mit ihr zu Bett gelegt weil soe sofort merkte wenn ich ging. Jetzt hatten wir es so toll geschafft u jetzt sowas ?!
Klar kann das mal sein aber es geht jetzt seit einer Woche so. Sonst wusste sie , Bett, dunkel - schlafen. jetzt ist das Bett die reinste Spielwiese u an Schlaf nicht zu denken... was ist denn mit ihr los ???

Beitrag von loona-25 04.06.10 - 21:25 Uhr

Hey

bei uns sieht es im Moment auch nicht anders aus,ist wohl ein Wachstumsschub #augen
Lukas war die letzten Wochen so lieb und ist super alleine eingeschlafen aber gestern musste ich ihn zwei mal in den Schlaf schaukeln und Nachts ist er auch zwei mal weinend wach geworden und ließ sich kaum beruhigen#schrei

Ist halt im Moment so und geht auch wieder vorbei,viel Kuscheln und Trösten hilft bei uns immer ganz gut.



LG loona mit Lukas*18.7.09

Beitrag von mama0102 04.06.10 - 21:53 Uhr

Huhu!!

Also was das ist, kann ich Dir leider nicht sagen, aber Du bist nicht alleine!!
Mein Zwerg ist jetzt knapp 10 Monate alt und seit etwa einem Monat konnte er abends endlich alleine einschlafen. Nachts war sowieso nie ein Thema. Aber seit einigen Tagen ist der Wurm drinne....tagsüber schläft er nur mal ab und an ne halbe Stunde und wenn man nicht stundenlang spazieren geht entfällt der Mittagsschlaf eben. Gestern abend wollte er schon nicht schlafen, heute nacht kam er um 4 Uhr und wollte nicht weiter schlafen und heute morgen war 7 dann die Nacht vorbei, normal schläft er von abends 20:30 bis mindestens 8 oder halb neun.... Nun sitz ich hier mit dicken Augen, wollte eigentlich früh schlafen gehen, aber Zwerg hat wohl keine Lust auf Bett und spielt noch total fröhlich hier rum, nachdem ich ihn nach über einer Stunde wieder geholt habe, weil keine Ruhe war.....
Hoffe nur, dass das schnell vorbei geht #schwitz

LG, Sandra