Mal eine ganz blöde Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sith1 04.06.10 - 23:56 Uhr

Ich habe mal eine ganz blöde Frage und glaube eigentlich das sie völlig unbegründet ist aber zur Absicherung stelle ich sie doch #kratz
Also ich bin jetzt 16+4 und sitze meistens stzark nach vorne gebeugt. Manchmal ziept es dann und mir fällt auf das ich total gequetscht sitze und nun frage ich mich ob es meinem Zwerg geschadet haben bzw schaden könnte #schwitz.
Eigentlich glaube ich das er da wohl keine / wenig probleme haben wird aber etwas verunsichert bin ich doch

Beitrag von sunmelon 05.06.10 - 00:02 Uhr

Dein Zwerg macht sich sicher in den nächsten 4 Wochen so bemerkbar, dass du dich automatisch anders hinsetzt, weils dann für dich unangenehm wird.

Wenn du immer weiter kommst in deiner SS, wirst du dann auch beim liegen getreten, wenn du seitlich oder auf dem Bauch liegst. Das macht dein Baby ganz automatisch. :-)

Viele Grüße Steffi

Beitrag von deenchen 05.06.10 - 00:02 Uhr

Wart ma ab wenn dein Zwerg groß genug geworden ist. Falsches Sitzen wird dann mit gewaltigen Tritten bestraft bis du wieder grade sitzt! #rofl

Nee, schadet nicht solange das Kind noch so klein ist... ;-)

Beitrag von wespse 05.06.10 - 00:03 Uhr

Vertraut doch mal alle mehr auf die Natur.

Wenn irgendeine Körperhaltung schädlich fürs Kind ist/wäre, wird dein Körper sich schon bemerkbar machen. Oder sie wäre nicht mehr möglich oder sonst was.

Viele machen sich hier echt zu viele Gedanken..