Neues Zimmer für 7 Jährigen - nur wie?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von mama2003-2009 05.06.10 - 09:56 Uhr

Halli Hallooo

mein Sohnemann 7J. bekommt neue Möbel - nun wollen wir auch neu Malern nun Überlege ich nur wie, denn ich habe nicht vor alle 2 Jahre neu zu streichen weil er ja auch Älter wird....

Was meint Ihr, noch nach nem Thema gehen? oder schlicht und eher Bilder an die Wand die mal ausgewechselt werden könnten #kratz

Wenn ich Ihn Frage was mit Auto´s , dann mal wieder was mit Wilde Kerle, dann mal wieder Car´s .... also jede Woche was anderes....

liebe grüße
und einen Sonnigen Samstag #schwitz

mama2003-2009

Beitrag von grizu99 05.06.10 - 10:18 Uhr

Ich würde 3 Wände tapezieren/malen und eine wand lassen, wo man Motive dran malt. So haben wir es gemacht und unsere Söhne dürfen sich alle 2 Jahre ein neues Motiv aussuchen (wir hatten Winnie Pooh, Findet Nemo, Transformers) Im Sommer wird daraus Star Wars für den Großen und Super Mario für den Kleinen.

Beitrag von gussymaus 06.06.10 - 10:30 Uhr

alle zwei jahre neue farbe ins kinderzimmer?! da wird immer gepredigt man möge möglichst früh streichen, damit das kind im möglichst ausgelüfteten möbeln und wänden schläft, und überhaupt wenn es geht keine neuen möbel reinstellen usw.

da finde ich alle 2 jahre neue wandfarbe irgendwie widersinnig... selbst die die nicht stinkt, gesund ist das bestimmt nicht...

Beitrag von grizu99 06.06.10 - 11:27 Uhr

Ich lebe auch noch! ;-) Meine Eltern haben früher alle 2 Jahre die ganze Wohnung gemalert.

Beitrag von gussymaus 16.06.10 - 20:13 Uhr

ich erwarte aber etwas mehr als nur überleben ;-) nein ohne scheiß: muss doch nicht sein... und wenn ich mir nicht sicher bin, dass das gesund ist, lasse ich es wenn es geht... kinder haben icht umsonst heute zigmal so viele allergiene wie vor 50 jahren...

Beitrag von gussymaus 05.06.10 - 19:47 Uhr

unsere kinderzimmer sind und bleiben weiß, würde ich sie renovieren würde ich vielleicht ne tapete mit einem ganz leichetn farbstich oder einem dezenten streifenmuster oder so nehmen. alles andere müssen dann poster und bilder machen. eben weil die kinder ihre interessen oft wechseln, sollen sie ja uach ruhig... ich habe in jedem kinderzimmer ein par ganz große rahmen aufgehangen, wo dann eben auch poster rein können, oder mehrere kleinere bilder oder kleinkinstwerke, oder was auch immer... die kann man ja leicht abnehmen ud neu bestücken.

vorhänge vielleicht bei nem jungen mit dezenten, nicht zu kökeligen auos oder so, bei meinem gr0ßen würde ich sogar trecker nehmen, das hält sich seit 6 jahren sehr beständig ;-) aber die kann man aj auch relativ kostengünstig mal austauschen. der boden ist laminat, teppich kommt mir nicht ins haus (außer die 30x50cm stücke vor den türen #rofl) kissen beziehe ich so wie die kinder es sich wünschen, aber sie wissen auch, dass es da nicht jedes jahr was neues gibt... und stoffe finden wir im 2nd hand immer viele tolle - da hats bettwäsche für 3€ ;-) da kann mn zig kissen von nähen... cars war auch schon dabei, und beim kleinen ist der zoo hoch im kurs, da hängen im posterrahmen die dinos, an der tür die playmo-safari und auf den kissen prangt ein dicker tieger mit risenzähnen, auf der rückseite der passende löwe... so ist das kuschelsofa (so ein klapp-matrazending) nach wie vor ein lieblingsplatz...

Beitrag von loonis 05.06.10 - 20:00 Uhr




Hallo,


ich würde es eher schlicht gestalten ...also keine Themen wie Wilde Kerle,Autos etc.
Das ändert sich ja ganz schnell ...
Ich würde lieber mit ner tollen Streifentapete z.Bsp. farbige Akzente setzen.

Die Idee mit den Rahmen von meiner Vorschreiberin finde ich
klasse ,so können die Kids da immer ihre Kunstwerke bzw. Lieblings-Stars austauschen...

LG Kerstin

Beitrag von gussymaus 06.06.10 - 10:33 Uhr

danke ;-) ich hab das in meinem büro auch, und bei den kindern hat es sich bewährt, haben sich auch schon einige abgeschaut. nur muss der ahmen schön stabil sein, damit er nicht durchängt - wir hatten einmal einen da hing bald die untere leiste wie eine hängematte unter der scheibe #kratz aber das war auch kein teurer #schein nun haben wir in die rahmen ein bisschen investiert und das lohnt sich wirklich! und man kann auch mal schnell ne postkarte oder ein lieblingsfoto an der seite einfach reinstecken für ein paar tage... so fotos landen siondt immer in de schublade, das ist immer so schade finde ich...