Lena vs. Johanna

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von flatjani 05.06.10 - 14:36 Uhr

Hallo Ihr Lieben, am 29.6. wir bei uns Eingeleitet und so richtig können wir uns immer noch nicht entscheiden.

Bitte sagt uns doch mal was Ihr schöner findet zu dem Nachnamen Becker

1. Lena Becker

oder

2. Johanna Becker

oder einfach Lena Johanna Becker (wäre auch noch ein Gedanke wärt #kratz )

Danke und LG
Jani

Beitrag von jurbs 05.06.10 - 14:43 Uhr

Ich finde Lena nicht toll, weils ne Abkürzung ist!

Johanna finde ich super (wird auch der 2. Name meiner 1. Tochter werden)

Becker finde ich recht kurz, darum würd ich zu 2 Namen tendieren

was ich richtig gut finde ist

JOHANNA MAGDALENA BECKER

Das klingt wirklich richtig gut (in meinen Augen natürlich) - zeitlos, klassisch, beide Namen super abzukürzen, als Kind süß zu verniedlichen, in anderen Sprachen gut auszusprechen und zu verstehen, tolle Bedeutungen, zusammen toller Klang ... und das Kind hat die Möglichkeit zwischen 2 starken Namen zu entscheiden!

Beitrag von flatjani 05.06.10 - 14:46 Uhr

WOW, na nun hast ja noch ein tollen Namen in die Runde geworfen, der ist ja echt Klasse. ich glaub wir müssen echt noch mal umdenken, mein mann gefällt das übriegsn auch sehr.

#liebdrueck

Beitrag von jurbs 05.06.10 - 14:50 Uhr

freut mich, gerne #liebdrueck

Beitrag von flatjani 05.06.10 - 14:55 Uhr

Schau mal in meine VK ;-)#liebdrueck

Beitrag von jurbs 05.06.10 - 16:37 Uhr

ja Wahnsinn - gute Entscheidung #schein

Beitrag von aeternum 05.06.10 - 23:41 Uhr

Aloha,

Johanna Magdalena ist wirklich sehr schön! #blume

Liebe Grüße,

Ae

Beitrag von katjafloh 05.06.10 - 14:46 Uhr

Ich könnte mich nicht entscheiden. Mir gefallen beide Versionen sehr gut. #kratz
Evtl. ist Lena Becker ein bischen kurz. Also wäre ich für:

Johanna Becker #pro

LG Katja

Beitrag von tinna81 05.06.10 - 15:06 Uhr

Hallo,

ich find beide Namen schön, würd aber eher zu Johanna tendieren.

lg

Beitrag von winterengel 05.06.10 - 15:12 Uhr

#ole Lena #ole

Viele Grüße!

Beitrag von -trine- 05.06.10 - 15:38 Uhr

Johanna :-)

Beitrag von cooky1984 05.06.10 - 17:40 Uhr

ich finde lena auch nicht gut wegen abkürzung aber wie wäre denn

HELENA BECKER?

da kann man dann immer noch ne lena/ leni oder was man will draus machen. aber dann ist der name wenigstens vollständig und ich finde ihn wirklich schön!!

Beitrag von feffing 05.06.10 - 20:46 Uhr

JOHANNA

Lena finde ich zu kurz für den Nachnamen.

Feffing mit Johanna#herzlich 27Mon.

Beitrag von haseundmaus 05.06.10 - 21:05 Uhr

Hallo!

Lena Becker ist ok, aber fließender klingt durch die Silbe mehr Johanna Becker. Muss auch kein Doppelname sein, Johanna klingt für sich ja schon genug.

Manja mit Lisa Marie #verliebt 8,5 Monate

Beitrag von elfatale 05.06.10 - 21:40 Uhr

Wenn es wirklich nur diese wei Namen gäbe dann würde ich Lena nehmen. Aber Johanna als stummen Zweitname fnde ich auch gut, nimm beide! ;-)

Beitrag von diana1101 05.06.10 - 22:09 Uhr

Also ich bin für Johanna Becker.

LG Diana & Johanna Selina *22 Mai 2009

Beitrag von anika.tomai 05.06.10 - 22:30 Uhr

JOHANNA

Beitrag von lilaluise 06.06.10 - 11:33 Uhr

ich find beide namen#gaehn

Beitrag von savonlinna1984 06.06.10 - 12:13 Uhr

Meine Tochter heißt Lena Marie. Wir sind immer noch super zufrieden mit dem Namen.

Johanna käme für ein nächstes Kind in Betracht. :-)

Beitrag von tarosti 06.06.10 - 18:52 Uhr

Hi Jani

Im Gegesatz zu anderen hier find ich es schön, wenn ein Name (inkl. Nachname) kurz ist.

Von Lena würde ich absehen, denn durch eure Sängerin, die ihr da in Deutschland habt und die jetzt so berühmt ist, werden wahrscheinlich Tausende von Lenas geboren werden in nächster Zeit... Nur so ein Denkanstoss.

LG
Tarosti