kinderwunsch mit 40

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mellie04 05.06.10 - 20:53 Uhr

hallo
ich bin seit langem in einer festen beziehung aus der aber keine gemeinsamen kinder hervorgegangen sind, ich selber habe 7 kinder ( der älteste ist 19 wohnt mitlerweile in einer eigenen wohnung, die anderen sind 17,14,9,6 und 2 mal 5) . nun wünschen wir uns seit längerem ein gemeinsames kind , aber man wird immer wieder mit blöden fragen konfrontiert wenn man jemandem davon erzählt. nun meine frage, wie ist es anderen ergangen? war jemand in einer ähnlichen situation und kann mir davon erzählen. würde mich sehr freuen. vg mellie

Beitrag von nikolas 05.06.10 - 21:06 Uhr

Hallo Mellie, ich bin zwar nicht in einer ähnlichen Lebenssituation, aber auch schon älter. Meinen ersten Sohn haben wir nach viel "Üben" bekommen als ich 36 J. war. Danach waren wir vollauf mit diesem Kind beschäftigt und der Wunsch nach einem zweiten Kind kam dann vor einiger Zeit wieder stark auf, aber es klappt(e) bisher nicht. Wir haben diesen Wunsch niemandem so explizit mitgeteilt, auch weil wir nicht mehr unbedingt ein Kind haben müssen - wir haben ja schon einen süßen Jungen - sondern uns sagen, wenn es nochmal klappt dann ist es gut, wenn nicht dann ist es auch in Ordnung. Wir wollen uns noch ein Jahr Zeit geben, wenn es dann nicht klappt, dann ist es auch gut so und dann hören wir auf. Lass Dich nicht entmutigen und schau einfach, wem Du von Eurem KiWu erzählst. Nicht jeder kann damit umgehen, dass ältere Paare/Frauen noch Kinder haben wollen, da gibt es viele Vorurteile und wenn man z. B. 20 ist, denkt man über 40jährige wie uralt die doch sind (war bei mir auch so als ich in dem Alter war). Liebe Grüße, viel Spaß beim Üben und beim Hibbeln.... #winke

Beitrag von nicki1971 05.06.10 - 22:46 Uhr

Ich werde nächstes Jahr 40. Wir haben 4 Kinder. Leider hatte ich am 14.04. in der 12. SSW eine AS gehabt. Wir werden es wieder versuchen. Ich denke wir leben heute in einer Zeit, wo es gar nicht mehr diese große Rolle spielt, dass wir älter sind und noch Kinder bekommen. Vor krankheit ist keiner sicher, ob jung oder alt. Wenn es euer Wunsch ist, dann macht es #liebdrueck Wenn ich mir heute 60 jährige anschaue, dann glaubt man kaum, dass sie schon so alt sind. MEine Kinder freuen sich jetzt schon auf weiteren Nachwuchs. ;-)

LG
Nicole

Beitrag von daysi 05.06.10 - 21:10 Uhr

hallo
ich bin zwar erst 31 aber ich komme aus einer kinderreichen familie mit 7 kindern und ich bin die jüngste.
ich kann dir einen rat deiner kinder zuliebe geben tu es nicht!!!
mit 40ist man als mutter für später einfach zu alt ich musste es erfahren....meine mutter bekam mich mit 43 kein schönes alter ständig kamen sätze wie "deine oma......" das tut weh naja und heute ist sie über 70 schwer krank und ich hatte nie was von ihr da sie gesundheitlich natürlich als ich zehn war schon nicht mehr alles mitmachen konnte- geschweige denn mal mit mir in die diso oder kneipe zu gehen......

ist nur ein rat denn es hat mich geprägt und prägt immer noch denn ich habe bald keine mutter mehr und wer möchte im frühen alter keine mutter mehr haben.....
ich würde mir wünschen eine mutter bis ins hohe alter zu haben.
lg

Beitrag von widowwadman 05.06.10 - 22:02 Uhr

Meine Mutter war 38 als sie mich bekommen hat, und mein Vater 41. Ich fand's nie schlimm dass sie nicht mit mir in die Disco gingen.

Beitrag von forgoline2008 05.06.10 - 21:50 Uhr

Hallo,

ich werde im Oktober 39 Jahre+habe mit meinem Mann noch kein gemeinsames Kind - Er hat 2 aus frph. Beziehung.

Bis jetzt reagieren meine Freundinnen nur pos. auf unseren KiWu - die meisten meiner Mädels haben Kinder,teilweise scho 18 Jahre alt.

Drück Daumen
#herzlich

Beitrag von vreni---68 06.06.10 - 06:20 Uhr

ich bin in der gleichen lage!ich bin 41 und habe schon 6 kinder.da mein mann vor 2 1/2 jahren verstorben ist und ich einen neuen partner hab,haben wir uns auch noch für ein 7.kind entschieden.leider hatte ich letztes jahr eine fg und bis jetzt klappt es nicht.meine kinder und bekannten befürworten das und würden sich für mich freuen.nur meine mutter weiß nichts von meinem kiwu,für sie wären 2 kinder schon genug.wenn du dir wegen dem alter sorgen machst,es gibt viele,die sich in diesem alter noch für ein kind entscheiden.in der heutigen generation sind die 40jährigen noch so junggeblieben;-)viel glück bei der babyplanung und hör nicht auf das was andere sagen,mach das was du meinst!es ist dein leben!
lg verena