Könnte es diesen Monat geklappt haben? ZB ist dabei

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kirschen08 05.06.10 - 21:16 Uhr

Hallo ihr lieben,

meint ihr das es in diesem Zyklus geklappt hat? Habe Montag NMT. Habe keinen Test gemacht will erst mal abwarten.

Freue mich auf Antworten was ihr über mein ZB denkt.

Danke schon mal

Beitrag von kirschen08 05.06.10 - 21:17 Uhr

uppppsssss Link vergessen ;-)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/820609/515965

Beitrag von anwo86 05.06.10 - 21:22 Uhr

Naja, ich denk mir immer, das spürt man.
Wenn ich nix spüre, weiß ich, da ist nix.
Hab auch ne Bekannte, ihre Tempi ist erst gefallen, als die Regel kam und nicht schon 1-2Tage vorher.

Beitrag von fraeulein-pueh 05.06.10 - 21:37 Uhr

Du hast das Thermometer gewechselt, also ist jede neue Messung in diesem Zyklus für die Katz. Kannst dir so gesehen auch sparen. Ansonsten, es sieht halt aus wie ein ZB mit ES. Basta. Alles andere wäre Hellseherei.


Tempi kann vor, während oder nach der Mens sinken. Das sagt also gar nichts aus.

Beitrag von 2605jess 05.06.10 - 21:53 Uhr

heeeeeey nicht so giftig werden, wo sind wir denn hier?
sie hat doch nur heute ein neues TM gehabt, sie kann ja morgen nochmal mit dem alten messen und mal sehen wie die tempi ist.
kein grund so schnäppisch zu werden, ist noch lange nichts für die katz!

Beitrag von fraeulein-pueh 05.06.10 - 22:02 Uhr

Aha, wenn man einfach ehrlich ist und dem anderen keinen Honig ums Maul schmiert, dann ist man also giftig und schnippisch (das war wohl das Wort, das du gemeint hast ^^ ). Gut, dass du da nicht grad total überreagierst.

Und bevor du dich hier noch weiter künstlich aufregst, ich hab nicht gesagt, dass der ganze Zyklus für die Katz ist, sondern jede neue Messung, wenn man das Thermometer wechselt. Da ist ein kleiner, aber feiner Unterschied. Vielleicht solltest du einfach genauer lesen, bevor du hier aufgehst wie n Hefekuchen #augen

Und selbst wenn sie das alte Thermometer noch weiter hernimmt, die Tempi ist rund um NMT nicht wirklich bzw. eben nur bedingt aussagekräftig. Also bringt der "Rückwechsel" eigentlich nichts.

Beitrag von selma1975 05.06.10 - 22:42 Uhr

was ist denn nur mit dir?
bist du frustriert?,die beiträge von dir sind in der letzten zeit ja nur in diesem ton gehalten#drache
werd mal wieder ein bischen lockerer,man kriegt ja schon angst,wenn man deinen namen liest#zitter.
na ja,manchmal grins ich auch ein wenig:-p
nimms mir nicht übel
lg

Beitrag von fraeulein-pueh 06.06.10 - 07:50 Uhr

Na, ich find nicht, dass meine erste Antwort "böse" klingt. Ich hab der TE doch lediglich klipp und klar gsagt, wie es aussieht, ohne Blumen eben. Aber anscheinend brauchen manche Mädels hier unrealistische Behauptungen, damit der schöne Traum auch ja nicht durch die Begegnung mit der rauen Wirklichkeit platzt.

Und ja, auf den anderen Beitrag hab ich angepisst reagiert. Ich lass mir nun einmal ungern etwas unterstellen, das so nicht da steht.

Ansonsten, wer "Angst" vor meinen Beiträgen hat, der muss sie nicht lesen. Ich bin nur ehrlich und direkt, wer nicht damit umgehen kann, muss es bleiben lassen.