Will sich beim Baden nicht hinsetzen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lexa8102 05.06.10 - 21:24 Uhr

Hallo zusammen,

mein Kleiner (17 Monate) will sich seit ca. 2 Wochen beim Baden nicht mehr hinsetzen. Er spielt quasi im Stehen. Wollen wir ihn hinsetzen, schreit er und steht panisch wieder auf. Zusammen baden oder weniger Wasser helfen auch nicht. Auch duschen will er nicht.

Habt ihr einen Tipp, was wir tun können?

Danke schon mal für eure Antworten.

Viele Grüße,
Lexa

Beitrag von fernweh123 05.06.10 - 21:30 Uhr

Hallo,

das klingt hart. Sowas hatten wir noch nicht.
Vielleicht einmal im "trockenen" reinsetzen und dann Wasser einlassen?
Sonst fällt mir leider auch nichts ein.
Mit ihm baden und duschen habt ihr ja schon probiert.
Wie ist es denn im Plantschbecken oder Schwimmbad?

Viele Grüße
Andrea +Naomi*01.11.08

Beitrag von lexa8102 05.06.10 - 21:33 Uhr

Hallo Andrea,

da haben wir ihn immer auf dem Arm gehabt, waren aber lange nicht mehr dort gewesen.

Ist ganz plötzlich so gewesen, sonst hat er sich immer gleich hingesetzt und gespielt.

VG
Lexa

Beitrag von becky170807 05.06.10 - 21:53 Uhr

Argh, damit fängt meine Tochter auch an. Sie wird am 11.06. 14 Monate!! Hilfe, wenn das noch schlimmer wird, dann gute Nacht!! Mhm, ja was macht man denn da? Der Tip erst reinsetzen, dann Wasser zu laufen lassen, ist nicht verkehrt. Ein Versuch ist es wert. Ansonsten, Frage: Steht er alleine unter der Dusche und du / ihr davor? Nimm ihn doch da mal auf den Arm, falls ihr das nicht eh schon macht. Ansonsten, halt uns auf dem Laufenden, wie du die Situation geklärt hast.

LG

Becky mit Elisa Sophie *11.04.09

Beitrag von agrokate 05.06.10 - 21:55 Uhr

Hallo Lexa,

also hinsetzen tut sich Kira Noelle (27 Monate) seit sie Stehen kann,
auch nicht mehr#schwitz!
Sie badet meistens mit meinem Freund zusammen und macht dann nach Aufforderung den Rest des Körpers auch nass und seift sich alleine ein#verliebt!
Bis vor einigen Wochen haben wir zum Abbrausen noch eine Spielgießkanne benutzt;-) und jetzt freundet sie sich so langsam mit der Brause an.

Wirkliche Tipps kann ich Dir leider auch nicht geben!

GLG,agrokate!

Beitrag von littlecat 05.06.10 - 22:15 Uhr

Hi,

ich will Dir ja keine Angst machen, aber sei froh, dass Dein Sohn wenigstens noch freiwillig in die Badewanne geht. Wir hatten von heute auf morgen extremen Badestress, der ein Jahr angehalten hat - warum, weiss ich bis heute nicht.

Wir sind erst seit ca. 2 Monaten soweit, dass unsere Maus wieder freiwillig in die Badewanne geht. Zwar auch ausschließlich im Stehen, aber immerhin freiwillig und ohne Alarm. So kann ich sie wenigstens mit dem Waschlappen abseifen, während sie spielt.

Solange es nicht schlimmer wird, würde ich mir nicht zuviele Gedanken machen.

LG
Littlecat

Beitrag von deenchen 05.06.10 - 23:59 Uhr

Lass ihn doch einfach stehen und wasche ihn nebenbei mit einem Lappen und schau, ob er eine kleine Giesskanne zum "abduschen" toleriert.

Meine Tochter steht die meiste Zeit auch in der Wanne und spielt, meckert allerdings auch nicht wenn ich sie hinsetzte, steht halt nur bald wieder auf.

Beitrag von saubaer 06.06.10 - 09:56 Uhr

mein sohn mwacht das auch seit er laufen kann.
ich lasse ihn dann allerdings immer hocken, ich denke mir besser als wenn er sich ganz weigert.
LG

Beitrag von dschinie82 06.06.10 - 09:56 Uhr

Hallöchen, :-)

also wir hatten das auch, dass er nur stehen wollte und extrem geweint hat, als wir ihn hinsetzen wollten. Wir haben ihn dann erstmal stehen lassen, mit der Gießkanne spielen lassen. Nach einer Weile haben wirs dann versucht ihn hinzusetzen. Wenn er geweint hat, hab ich ihn abgelenkt (mit Eimer auskippen oder Wasser von Eimer in anderen Eimer gießen) und das hat sehr gut geklappt. Dann war das ganze Problem auch innerhalt von 2-3 Wochen erledigt. Jetzt steht er anfangs immer noch gerne und spielt mit der Gießkanne, setzt sich dann aber ohne Geschrei irgendwann hin...

LG
Dschinie