Soll ich die Ware zurücknehmen ? Ebay !!

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von frayer31 05.06.10 - 21:38 Uhr

Hallo.

habe da mal eine Frage an euch-habe bei EBAY das Glimmer Pferd von Barbie verkauft...

es stand drin-voll funktionstüchtig und wie NEU...wurde nur einmal gespielt damit...

außerdem stand drin-das bei dem ein Flügel ein Riss ist-habe ich leider schon so gekauft und es selber nicht mitbekommen-der eine Flügel hält dann nicht richtig-vielleicht weiß der Papa einen rat und bekommt es wieder hin...wie gesagt trotzdem voll funktionstüchtig und ansonsten SUPER Zustand

so jetzt hat es jemand ersteigert-mit PAYPAL bezahlt und schreibt mich gerade an-ob sie vom Kauf zurücktrehten kann-sie hätte nur funktionstüchtig gelesen und den Rest nicht...und wir sollten doch damit ich kein Ärger bekomme alles wieder Rückgängig machen...

Könnte mich echt aufregen-warum die olle vorher nicht richtig lesen kann und dann auch noch zugibt-das sie nicht weiter gelesen hat....

Was sagt ihr dazu ?

Lg und #danke

Beitrag von anika.tomai 05.06.10 - 22:14 Uhr

hallo,
da würde ich mal sagen ihr pech!
du kannst aber so lieb sein und sagen du nimmst es zurück, musst du aber nicht... wenn ich mich nicht irre...
lg

Beitrag von 280869 06.06.10 - 06:32 Uhr

Ich würde es nicht zurücknehmen.
Du hast alles erlich beschrieben und wenn sie die Auktion nicht durchliest, ist ihr Pech.

Geld über Paypal zurückholen kann sie nicht.Außer der Artikel kommt bei ihr nicht an. Und da würde ich den Rest zum versicherten Versand selbst zahlen.

VG 280869

Beitrag von nadeschka 06.06.10 - 11:59 Uhr

So wie ich es herauslese, hast du es ja noch nicht verschickt, oder? Ihr könntet also einfach den Kauf rückgängig machen, ohne daß dir Kosten entstehen. Ich finde, das könntest du durchaus tun.

Ehrlich gesagt, finde ich es auch nicht so gut, einen Artikel als voll funktionstüchtig und "wie neu" anzupreisen und dann irgendwo weiter unten zu erwähnen, dass er eigentich doch kaputt ist. Kann schon verstehen, wenn jemand den Artikel vielleicht erst kurz vor Schluss sieht, dass er dann evtl. nicht mehr alles durchgelesen hat und nur schnell ein Gebot abgegeben hat.

Also daher finde ich, du könntest hier ruhig netterweise mitmachen und sagen, sie darf zurücktreten.

Beitrag von frayer31 06.06.10 - 16:51 Uhr

erlich gesagt-finde ich das von der Verkäuferin blöd-nicht bis zum ende zulesen #kratz

Habe ja extra geschrieben BITTE beachtet : ...das auch noch groß und fett + farbig...

Und es funktioniert einwandfrei-wahr auch NEU-nur leider schon ein Riss beim Kauf -am Ende vom Flügel- konnte es nur selber nicht umtauschen-da ich kein Kassenzettel hatte #aerger und es bei mir selber ein Monat im Schrank gelegen hat-bevor ich es meiner Tochter geschenkt habe....

Ganz erlich-wenn man noch nicht mal schafft-bei EBAY ein Angebot zu ende zulesen...da brauch ich mich bei solchen Leuten nicht zu wundern-wenn sie sonst wo über den Tisch gezogen werden....

Lg

Beitrag von grisu111278 06.06.10 - 17:00 Uhr

Hallo,

ich würde niemals

"voll funktionstüchtig und wie NEU...wurde nur einmal gespielt damit... "

in eine Auktion schreiben, wenn das Spielzeug einen Defekt hat.

Ich finde es sehr unglücklich formuliert und würde in diesem Fall nicht drauf bestehen.

VG
Bianca