Ich weiß nicht mehr was ich machen soll

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kleinemaus873 05.06.10 - 22:22 Uhr

Hallo zusammen

Und zwar mein kleiner macht seit ein paar tagen immer das er Göggt also steckt sich den Finger in den Hals bis der Punkt erreicht ist das er sich erbricht.#schmoll


Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll#schmoll Ich sag immer nein und nehm den Finger aus dem Mund,aber wenn ich Auto fahre kann ich ja nicht dazwischen gehen..

Oh man warum macht er das den? Ist das wieder einer dieser Phasen? Was würdet ihr machen?


Lg von einer Ratlosen Kerstin und Lenny der gerade Pennt(15 1/2Monate)

Beitrag von bibuba1977 05.06.10 - 22:23 Uhr

Hallo Kerstin,

wir hatten diese Phase (zum Glueck!) nicht. Aber wenn wir sie gehabt haetten, haetten wir es ignoriert. Es gibt Dinge, die die Kleinen machen, ohne das man es aendern kann. Da sollte man dann auch besser nicht weiter drauf eingehen. Damit wuerde es nur noch interessanter...

LG
Barbara

Beitrag von kleinemaus873 05.06.10 - 22:26 Uhr

Hallo Barbara

Erstmal danke für deine Antwort.

Auch wenn ich es einfach Ignoriere macht er munter weiter das das ganze Auto vollgebrochen ist#schmoll

Dann heißt es wohl einfach Augen zu und durch?! Klar was verboten ist, ist ja auch super interessant;-) Wäre da glaub ich genauso#schein Aber es ist schon schlimm wenn er während der Autofahrt also vollbricht und ich nicht gleich anhalten kann....


Danke nochmal:-D


Lg Kerstin

Beitrag von bibuba1977 05.06.10 - 22:31 Uhr

Na gut, das ist echt ne Sauerei... Buchstaeblich!

Nimmt er sonst den Schnuller? Dann gib ihm den doch waehrend der Fahrt. Oder drueck ihm ein Weckchen oder so in die Hand.

LG
Barbara

Beitrag von kleinemaus873 05.06.10 - 22:35 Uhr

Wenn er keine Lust auf Schnuller mehr hat oder sonst was schmeißt er alles weg und will nichts mehr. Mein ganzes auto ist voller Spielzeug aber er will dann einfach nur noch göggen#kratz

Beitrag von maria1987 05.06.10 - 22:24 Uhr

Hey Kerstin,

das macht Leana auch ab und zu #augen
ich sage auch immer nein, aber ein paar Minuten später macht sie es wieder^^
Hm, weiss aber leider nicht, was man gegen machen kann.

Beitrag von rheinhexe 05.06.10 - 22:32 Uhr

Juhu

DIE Phase hatten wir auch! Ich hab auch alles mögliche versucht... am besten war, ihn dann schnell abzulenken bzw aus der Situation zu holen... sobald er Ansätze gemacht hat, es wieder zu tuen:(z.B.)oh schau mal, da draußen fährt ein Auto... und ZACK ein paar Tage später war die Sache gegessen...

Beitrag von kleenerdrachen 06.06.10 - 07:20 Uhr

Ich würde das beim nächsten Kinderarzttermin mit ansprechen, denn durch häufiges Erbrechen kommt immer wieder Salzsäure in Speiseröhre und Mundhöhle und die hat da nichts zu suchen.

Ich finde das recht ungewöhnlich und habe mal gelesen, dass es auch schon bei kleinen Kindern eine Art MAgersucht gibt.

Ignorieren ist hier der falsche Weg, da ist eher Ursachenforschung angebracht. Führ doch mal ein "Tagebuch", wo du reinschreibst, was so passiert zist und auch immer wann er das macht, vielleicht erkennst du ja ein Muster? Z.B. dass es vorher immer Diskussionen wegen irgendwas gab und er hat am Ende den Kürzeren gezogen...oder ähnliches.

LG Steffi