Mein Bauch platzt bald...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dreamgirl30 05.06.10 - 22:32 Uhr


Ich weiß nicht mehr weiter...hatte am 27.05. TF. Soll 2x3 Utragest nehmen und sollte 3 x noch Brevactid 1500 spritzen (1 x 1/3: 2x 1/2 Ampulle) Habe bis jetzt 2 x Brevactid gespritzt nach dem TF.

Mein Bauch ist so extrem dick dann ich schweirigkeiten beim Atmen habe, mir neue Sachen zum Anziehen kaufen musste, seit heute auch Schmerzen habe. Vor einigen Tagen waren wir sogar in der Kiwu Klinik und der Arzt meinte ich soll das Brevactid nicht mehr spritzen und nochmal kommen falls ich erbrechen muss oder nichts mehr trinken kann. Da dies ja nicht der Fall ist weiß ich nun nicht mehr weiter...soll ich trotzdem in die Klinik?

Mein Bauch ist so dick, habe nun seit heute Schmerzen, fühle mich total unwohl kann mich kaum bewegen...
Was würdet ihr machen?

Danke schon mal für die Antworten.

LG Andrea

Beitrag von sternenkind-keks 05.06.10 - 22:39 Uhr

ja, solltest du.


hört sich nach überstimu an!

alles gute für dich!

Beitrag von puenktchen006 05.06.10 - 22:49 Uhr

Ja, schließe mich der Vorrednerin an!

Am besten gleich in die Klinik, bevor es schlimmer wird!!!

Viel Glück und halt uns auf dem Laufenden!


Pünktchen

Beitrag von dreamgirl30 05.06.10 - 22:55 Uhr



Danke euch, oh man hab a bissi Angst, werden aber jetzt ins KH fahren.
(Toll, am Montag hätte ich in die Arbeit gesollt:()

Vielen lieben Dank, werde euch auf den Laufenden halten.

LG

Beitrag von puenktchen006 05.06.10 - 23:07 Uhr

#pro #pro #pro

Beitrag von rotes-berlin 06.06.10 - 00:24 Uhr

Ab zum Arzt damit. Damit ist wirklich nicht zu spaßen.

Beitrag von sonja987 06.06.10 - 12:06 Uhr

Hallo,

ich hatte die gleichen Symptome wie Du. Geh in die Klinik und lass Deine Blutwerte kontrollieren!
Außerdem sehr viel TRINKEN und EIWEIßREICH ESSEN!!! Mir hat es geholfen!

LG Sonja

Beitrag von dreamgirl30 06.06.10 - 20:44 Uhr



Hallo ihr Lieben,

ich sichte gerade hier in der Klinik, muss wahrscheinlich 1-2 Wochen hier bleiben. Bekomme jeden Tag Infusion mit einem Medi. Jeden Früh wieden und Bauchumfang messen...oh man was für ne ka...naja aber lieber zu früh als zu spät.
Danke nochmal an alle für den guten Rat in die Klinik zu gehen.

Bis bald. Bin ja gespannt was in ein paar Tagen der BT sagt ob SW oder nicht.

Drück euch ganz lieb!

Beitrag von puenktchen006 07.06.10 - 08:59 Uhr

Na dann wars noch rechtzeitig, ein Glück!

Meine Daumen sind gedrückt, dass sich das im Krankenhaus liegen lohnt und ein kleines Wunder bei raus kommt, oder zwei ;-) #huepf

#liebdrueck

Pünktchen

Beitrag von koehlerjule 07.06.10 - 17:02 Uhr

Ich kann Sonja aus eigener Erfahrung nur zustimmen: siehe hier http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=50&tid=2665893&pid=16892300.
Gruß
Julia