Septembis wie gehts euch?+Frage Heizstrahler!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von klfruechtchen 05.06.10 - 23:47 Uhr

Hallo

na noch jemand wach? #liebdrück

also mir gehts soweit ziemlich gut, bis auf meine morgendlichen RÜCKENSCHMERZEN....

haben jetzt das Kinderzimmer gestrichen...langsam wirds wohnlich.

Habt ihr euch einen Heizstrahler besorgt? wenn ja welche marke?

hatte mir einen von REER angeschaut, der war recht enttäuschend, scharfe kanten, billig verarbeitet.

Danke Sabrina

Beitrag von carrie23 05.06.10 - 23:57 Uhr

Also ich hab zwei Kinder und bekomme das dritte im September-ich hatte NIE nen Heizstrahler.
OK meine beiden Großen sind im Frühjahr/Sommer geboren aber mein Neffe im September09, meine Schwester ist sehr penibel und hat auch keinen.
Ich kauf auch diesmal keinen, brauch ich auch nicht in meiner Wohnung hats sogar im Winter ohne Heizung 25 Grad.

Beitrag von 4ermami 06.06.10 - 06:55 Uhr

Hallo,

Es kommt drauf an, in unserer Wohnung, beim ersten Kind hätte ich keine gebraucht! In unserem Haus haben wir im Winter 17-18 Grad, wenn der Ofen nicht an ist! Und das finde ich nach dem Baden defenitiv zu kalt! Da bin ich froh, dass ich sie habe, selbst im Sommer sind es max. 19 Grad, es sei denn es ist wirklich heiss oder in einem Zimmer scheint die Sonne rein! Haben wir den Ofen an, ist es im Wohnzimmer 23 Grad und mehr, dann wird/wurde das Kind immer dort fertig gemacht! Ich mag es nicht so warm und daher brauchen wir eine!
Wir haben nachtspeicherheizungen(die kann man nicht einfach hochdrehen), solltest Du Dein Bad aufheizen können und das Kind dort Wickeln, dann würde ich es nach dem Baden da machen! Dann kannst Du auch darauf verzichten!

Und wir haben eine von Reer und diese ist nicht scharfkantik, aber andererseits da kommtt Dein Kind ja nicht ran!

Gruss Melanie 34. SSW

Beitrag von chidinma2008 06.06.10 - 08:35 Uhr

Hallo
ich werde wider keinen Kaufen:-)Das erste Baby war ein März Kind da habe ich keinen gebraucht und im spetember ist es meistens noch so Warm da brauche ich auch keinen

Beitrag von zelyca 06.06.10 - 08:57 Uhr

Seit wir einen neuen weichen Lattenrost und eine superdicke weiche Matratze haben, gehen meine Rückenschmerzen (die mich tagsüber plagen) über Nacht sogar weg!!! Einfach ein Traum.

Ich habe ein September-Mädel und ein Februar-Mädel und in beiden Fällen KEINEN Heizstrahler besessen.
Beim zweiten Kind hab ich mir sogar den Wickeltisch gespart - weil ich sowieso immer dort gewickelt habe, wo ich gerade war.
Also im Bett, auf der Couch... aufm Teppich.

Werd ich jetzt beim dritten (und zweiten September-Baby) genauso handhaben.

#winke LG Lexi mit Yara (5,5), Lenya (2) und Babybruder (27. SSW)

Beitrag von muffin357 06.06.10 - 10:05 Uhr

wenn du im bad wickelst, wo es immer warm ist, dann braucht man nicht wirklich einen heizstrahler (aber es ist einfach kuscheliger)

aber im zimmer solls ja 18 grad haben, -im winter isses auch mal ne weile kühler, auch nach dem lüften oder so , da find ich einen heizstrahler schon arg wichtig, -- schliesslich will man auch mal nack strampeln lassen, massieren usw..... - es ist einfach kuscheliger

Beitrag von marquise 06.06.10 - 13:34 Uhr

Ich hatte immer einen - bei den beiden Herbstkindern (Sep. und Okt.) fand ich ihn ein Segen. Denn es hat den Kindern beim Wickeln gut gefallen, wenn ich sie eine Weile strampeln ließ. Und nach dem Baden war es super!!!
Wir haben aber auch eher eine kältere Wohnung. Im Schlafzimmer sind nciht mehr als 19 °C.

Ich würde mir einen besorgen.

LG