sex nur mit schmerztabletten

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von mellie04 06.06.10 - 10:55 Uhr

hallo ich habe da nochmal ein anliegen. meine lebensgefährten hatte vor jahren einen bandscheibenvorfall mit dem er immer noch zu tun hat.
seine vorige beziehung bzw ehe war ne absolute katastrophe, seine frau hat ihn betrogen , immer wieder,. er hatte 4 jahre gar keinen sex (nach seinen erzählungen) , nun das eigentlich problem. wenn wir sex haben ist alles wunderschön, nur bekommt er keinen steifen wenn er keine schmerztabletten vorher genmmen hat und der sex ist dann natürlich nicht unbedingt so erfüllend wie man das vielleicht hätte. ich weiss nicht ob die störung von der bandscheibe herrühren kann, oder vielleicht seeliescher natur ist und er nurmeint er braucht was. gibt es jemanden dem es ähnlich ergeht?
da wir derzeit einen grossen kinderwunsch haben ist das natürlich vielleicht ein problem, auch wenn ein weiteres kind kein muss ist, würden wir gerne ein gemeinsames bekommen.
vg mellie

Beitrag von glaub ich nicht... 06.06.10 - 11:03 Uhr

Und warum ist seine Ex so oft fremdgegangen?

Konnte er vor dem Bandscheibenvorfall ohne Probleme Sex haben?

Ganz ehrlich - es hört sich nach Potenzmitteln an...

Lg

Beitrag von griinsekatze 06.06.10 - 11:08 Uhr

Das könnte natürlich auch sein, das die Rückengeschichte vorgeschoben ist, #gruebel er gewisse "Mittelchen" benötigt .#schwitz
Hmmm.... da hilft wohl nur ein Gespräch und ein Arzt Besuch!

Beitrag von griinsekatze 06.06.10 - 11:06 Uhr

Hallo Mellie,

das hört sich für mich nicht normal an.
Ich habe selber schlimme Rückenprobleme und bin vor einem Jahr auch auch wegen der Bandscheiben operiert worden.
Aber mein Liebesleben hat das nur insoweit beeinträchtigt, das ich "vorsichtig" sein mußte, wilde Stellungswechsel gingen nicht oder nur schlecht, da mir das Schmerzen verursachte.
Auch heute noch muss ich aufpassen.#schwitz

Gut ich bin eine Frau, ich muss "keinen hochkriegen", aber da stimmt was nicht.
Dein Mann sollte umgehend einen Arzt aufsuchen, am besten direkt zum Neurochirurgen.
Alles Gute für euch!
LG, griinse#katze

Beitrag von wirsindvier 06.06.10 - 17:42 Uhr

Hallo

ich hab zwar nach meine 2 OPs auch schmerzen und nehme immer noch starke Tabletten, aber ich muß auch keinen "hoch kriegen" ;-) ( schliesse mich da meiner vorschreiberin an :-) )

Wie heißen den die Tabletten?

Ansonsten, wenn es wirklich schmerztabletten sind - hmmm
Würd ich mal abklären lassen.
Könnte was dran sein, daß ein Nerv noch sehr "belastet" ist.

Auf alle Fälle zum Arzt,


lg