Bin von FA zurück

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jungemami-1990 06.06.10 - 13:00 Uhr

hab heute leichte schmierblutungen (6ssw) gekriegt,arzt sagt alles soweit ok dottersack+fruchthöle hat man gesehen,der kleine ist 5mm groß.... jetzt spinnt mein mann rum... der denkt ja wirklich im ernst der heißersehnte krümel ist nich von ihm!!!!#schock ich hab aber GARNIX mit irgendwem gehabt-ich kuck andere männer nichtmal mit dem arsch an(sorry für den ausdruck) und seine erklärung dafür ist---- FA hat gesagt 6ssw -er meint er wäre vor 6 wochen au geschäftsreise gewesen und so weiter... das hat aber doch nix mit sechs wochen zu tun sondern es wird doch mit dem Eisprung zusammenhängen,aber der versteht dass nicht... wisst ihr vielleicht wie ich ihm das noch erklären soll damit er das versteht??? oder vielleicht ne internet seite???
ohhh man da macht man sich sorgen das das krümelchen bleibt und der fängt jetzt mit dem scheiß an!"!!!!!!:-[

Beitrag von muffin357 06.06.10 - 13:02 Uhr

http://www.wunschkinder.net/interaktiv/schwangerschaftskalender/index.php?neu=x&tag=16&monat=12&jahr=09&ab=pu&zyklus=0

gib hier mal deine Daten ein, - -da sieht man dann die schwangerschafts"wochen" *g* ....

alles gute ....
tanja

Beitrag von carrie23 06.06.10 - 13:03 Uhr

Rechne es ihm aus:

http://www.baby-und-familie.de/Schwangerschaft/Schwangerschaft-und-Geburt-Schwangerschaftswoche-online-berechnen-A050805ANOND013829.html
Sag ihm dass der ES ungefähr 2 Wochen nach der letzten Menstruation ist und er soll das nächste Mal in Biologie besser aufpassen.

Beitrag von 2joschi 06.06.10 - 13:03 Uhr

Ärger Dich nicht, so sind halt Männer!!!!!:-) Freu Dich, dass mit dem Krümel alles in Ordnung ist. Ärger und Sorgen sind nicht gut für Dich und den Krümel.
Der beruhigt sich schon wieder.

Genieße den schönen Tag und die #sonne!

lg

Beitrag von jiny84 06.06.10 - 13:04 Uhr

http://flexikon.doccheck.com/Schwangerschaft

Beitrag von jungemami-1990 06.06.10 - 13:15 Uhr

danke mädels hab es ihm versucht zu erklären... aber der zeiht immer noch blöde sprüche-von wegen werden wir ja sehen wem es ähnlich sehen wird.... naja aufreen hilft nix,ich hab jetzt nur eine sorge das es unserem krümelchen gut geht,hatte jemand von euch auch mal schmierblutungen,und es ist doch alles ok gelaufen??? ich mach mir cht wahnsinnige sorgen,hab jetzt auch magnesium genommen,hab gelesen das es die muskeln in der gebärmutter entspannt.... und versuch mich nicht allzuviel zu bewegen naja aber ich hab einen fast 3 jährigen sohn da ist es mal notwendig das mama mal aufsteht und beim spielen mit dabei sitzt zumindest!!!!!!!!

Beitrag von carrie23 06.06.10 - 13:18 Uhr

Gib mal Hämatom in die Suchfunktion ein-dadurch können die Blutungen sein ( hatte ich leider auch bis zur 12. Woche ).
Ähnlich sehen...spinnt der?
Mein Sohn sieht eher meinem kleinen Cousin ähnlich meine Tochter kommt ganz nach mir und meiner Mutter.
Magnesium ist gut-hochdosiert am Besten und kauf dir Arnica D6 Globulis.
Die nimmst du 3 mal täglich 5 Kügelchen-hab ich von einer userin hier die auch diese Probleme hatte und von Hebi Gabi.

Beitrag von jungemami-1990 06.06.10 - 13:22 Uhr

naja wieviel magnesium darf ich überhaupt nehmen??? hab heute eine tablette geschluckt.... Arnica D6 Globulis gibt es das in der apotheke oder wo??? ich hab auch utrogest zuhause,weiß aber nicht ob man des bei sowas nehmen kann oder nicht deswegen hab ich die auch nicht angerührt

Beitrag von carrie23 06.06.10 - 13:24 Uhr

Utrogest ist super-nimm es unbedingt.
Magnesium..ich hab Magnonorm Brausetabletten 360mg und nehme davon zwei am Tag.
Globulis kriegst du in der Apotheke, aber nicht auf Rezept weils Homöopathisch ist.
Aber bei Utro kannst du nix falsch machen, es könnte ja sein dass du eine Gelbkörperschwäche hast und dann ist das das Richtige Medikament.
Wenn du keine hast, kannst du damit aber auch nicht schaden.

Beitrag von jungemami-1990 06.06.10 - 13:30 Uhr

ok weil der beipackzettel mich verunsichert hat vom utrogest,deswegen wusste ich nicht ob ich darf oder nicht.... was bewirkt das überhaupt,hab auch gelesen das es das gelbkörperhormon fördert,... aber hab trozdem angst das ich meinem krümel damit schlechtes tu´????#zitter#zitter#zitter

Beitrag von carrie23 06.06.10 - 13:33 Uhr

Das Gelbkörperhormon ist wichtig um eine Schwangerschaft aufrecht zu erhalten-dieses wird durch dein Eisprung ausgelöst.
Manche Frauen haben aber zu wenig davon deshalb muss medikamentös nachgeholfen werden.
Du kannst hier von vielen vielen Frauen lesen die es genommen haben-ich selber habe Duphaston ( auch ein Progesteronpräperat ) genommen.
Du kannst deinem Baby damit nichts schlechtes tun-im Gegenteil.
Es hilft dem Körper die Schwangerschaft in den ersten 12 Wochen zu halten.

Beitrag von jungemami-1990 06.06.10 - 13:34 Uhr

ok dann nehm ich jetzt mal eine-soll man die vaginal einnehmen oder einfach so runterschlucken???? weil die fühlen sich so weiß an,... und auf der packung steht vaginal????

Beitrag von carrie23 06.06.10 - 13:36 Uhr

Man kann beides aber es ist besser vaginal weils dort wirkt wo es soll, außerdem hat man vaginal weniger Nebenwirkungen.

Beitrag von jungemami-1990 06.06.10 - 13:38 Uhr

ok danke dir vielmals!!!!!!!dann geh ich mal eine rein machen!!!!!

Beitrag von jungemami-1990 06.06.10 - 13:44 Uhr

so ist drin-hoffentlich hilft es ein weing dass mein krümelchen bei mir bleibt#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter

Beitrag von carrie23 06.06.10 - 13:44 Uhr

Tue das ich drück dir alle Daumen, wirst sehen nächste Woche siehst schon den Herzschlag.#verliebt

Beitrag von jungemami-1990 06.06.10 - 13:49 Uhr

ja ich hoffe es auch wirklich sehr!!!! muss noch morgen zum FA!!!! mal sehen was der dann sagt-im ultraschall wird sich wahrscheinlich nicht viel ändern von heute.... aber egal,hauptsache ich kann meinen krümel quicklebendig auf dem monitor beobachten:-)

Beitrag von carrie23 06.06.10 - 13:52 Uhr

Vielleicht kannst ihm sagen er soll dir Blut abnehmen um den HCG und Progesteronwert zu überprüfen.
Das kann einen schon beruhigen.
Meiner war bei 5+1 bei 2600 und der FA beunruhigt weil man noch nix sah, zwei Tage später war die Fruchthöhle 7mm groß und ne Woche drauf sah man schon die kleine Maus.
Allerdings hab ich nen Privatarzt, da wird automatisch auch ne Blutprobe genommen dafür zahlt man halt dementsprechend.

Beitrag von hardcorezicke 06.06.10 - 14:03 Uhr

ich hatte auch schmierblutungen.. einmal in der 6 ten und in der 8ten woche... und meine maus ist jetzt 16 tage alt..

dei mann sagt mal sehen wem der wurm eher nach aussieht... was will er denn machen wenn es keinem von euch ähnlich sieht..

unsere maus sieht weder mein mann noch mir ähnlich ^^

LG

Beitrag von jiny84 06.06.10 - 14:09 Uhr

Meine Tochter sah nach der Geburt aus wie ich,mittlerweile hat sie garkeine ähnlichkeit mehr und auch ihrem vater sieht sie nicht ähnlich hat sie noch nie ja und was macht mein ex??? klagt nen vaterschaftstest ein.
Das Ende vom Lied,natürlich ist es seine Tochter,kümmern tut er sich trotzdem nicht.
Ich hoffe dein Mann beruhigt sich noch,manchmal haben die vielleicht komisch ideen *mitm Kopf schüttel

Beitrag von carrie23 06.06.10 - 14:13 Uhr

Du ich sag dir, der Vaterschaftstest wär mir wurscht ist ja sein Geld#rofl
Meiner weis 100% dass er der Vater ist, Kunststück wir waren zum Zeitpunkt der Zeugung 24h am Tag zusammen:-) und würde er nen Test wollen dann bitte.;-)

Beitrag von maerzschnecke 06.06.10 - 14:38 Uhr

Na, Dein Mann ist aber echt ein Brüller.

Kannst Du ihn nicht morgen mitnehmen zum FA-Termin? Da könnte ihm der Arzt/die Ärztin das ganze nochmal fachmännisch erklären.

Ansonsten finde ich den Schwangerschaftskalender

http://www.familie.de/schwangerschaftskalender/ssw/1-ssw-und-2-ssw-wie-erkenne-ich-den-eisprung/

ganz gut. Ich mache das so, dass mein Mann jede Woche zu lesen bekommt, was sich gerade tut.