schon wieder beklaut worden...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jessi273 06.06.10 - 13:39 Uhr

hallo ihr lieben,

ich wollte euch nur mal eben fragen, ob ihr vielleicht wisst, ob die hausverwaltung für diebstähle im hausflur aufkommen muß?
unser kinderwagen steht immer abgeschlossen mit fahrradschloß unten im flur. die hausverwaltung hat extra einen ring in die wand gebohrt, an dem die schlösser fest sind. wir befestigen es immer an der schiebestange. die räder sind leicht ab zu machen, mit einem druck auf die narbe.
gestern kam ich runter und man hat uns 2 räder am wagen geklaut#kratz#augen wir haben den quinny 3xl comfort, die räder gibt es als ersatz bei ebay, kein thema. kosten aber so um die 60€.
war es denn fahrlässig von uns die räder nicht extra zu sichern? ich muß dazu sagen, dass unsere haustür nicht abzuschließen geht. sprich es kann jeder rein, der möchte.
unseren fahrradanhänger haben wir extra gesichert im hof stehen, da sind die räder durch ein schlaufenschloß extra am schloß befestigt, ich weiß schon warum...aber am kiwa habe ich da ehrlich gesagt keinen bock drauf, dass immer noch extra da durch zu wurschteln...

*lg*

Beitrag von 19jasmin80 06.06.10 - 13:46 Uhr

Erlaubt die Hausverwaltung ausdrücklich (siehe Mietvertrag) das Abstellen von Gegenständen wie z.B. Kinderwagen im Hausgang?

Beitrag von jessi273 06.06.10 - 13:55 Uhr

hey,

ja, dafür haben sie ja extra den ring an der wand angebracht.

*lg*

Beitrag von 19jasmin80 06.06.10 - 14:02 Uhr

Wichtig ist DAS was schriftlich im Mietvertrag steht.
Die können ja auch Ringe anbringen aber schriftlich ist null festgehalten, dann hast Du nämlich keine Handhabe.

Wir bekamen auch gesagt "könnt ruhig unten im Vorkeller abstellen" ABER im Vertrag steht wortwörtlich, dass das Abstellen im Hausflur-/gang untersagt ist. Wenn wir also was abstellen und es kommt abhanden, haben wir Pech gehabt ;)

Beitrag von canadia.und.baby. 06.06.10 - 14:04 Uhr

Nein es muss im Mietvertrag festgehalten sein! Dann erst kann du versicherungstechnisch was machen!