ES ohne pos OVU?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von luk84 06.06.10 - 13:47 Uhr

Hallo zusammen,

vielleicht hat schonmal jemand ähnliche erfahrung gemacht.....

ich hatte bisher laut ZBs immer einen ES. Jetzt nehm ich seit diesem monat clomifen. mein FA sagte auch, der ES müsste zw mittwoch und samstag eintreten. laut kurve bisher auch alles ok. nur meinen mittelschmerz habe ich jetzt immernoch und meine ovus haben nicht positiv angezeigt.

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/863584/519498


Über meinungen bin ich dankbar.

schönen sonntag noch LG

Beitrag von bella212 06.06.10 - 13:51 Uhr

Hallo und auch einen schönen Sonntag.

Ich habe zwar keine Clomifen Erfahrung, aber Clearblue schreibt zb das die Einnahme von Clomifen das Ergebnis verfälschen kann.

Ich warte gerade auch vergebens auf meinen ES. Bin schon ZT 25 heute und noch keinen ES. ( Nehm ja den CB-Monitor )

aber sag mal nach wann hast du Clomifen verschrieben bekommen? Denkst du ich kann mir das auch verschreiben lassen????


LG Bella

Beitrag von luk84 06.06.10 - 13:52 Uhr

danke für deine antwort.

bei meiner eizellreifung ist nicht alles rund gelaufen. daher hab ich clomifen verschrieben bekommen.

Beitrag von bella212 06.06.10 - 13:54 Uhr

ich hab halt lange Zyklen und das nervt total.
Ich will ab nächsten Zyklus mal mit Ovaria Comp und bryophyllum anfangen und das Mönchspfeffer absetzen.
Ich hoffe es tut mir gut.


LG. Bella

Beitrag von luk84 06.06.10 - 13:56 Uhr

ich wünsche dir auf jedan fall viel glück :)#klee

Beitrag von bella212 06.06.10 - 14:18 Uhr

Ich dir auch #klee#sonne

Beitrag von sofra 06.06.10 - 14:00 Uhr

Also ich denke auch, dass der Ovu Test verfälscht sein kann- ich drück die Daumen! #schwimmer

Beitrag von malzbier75 06.06.10 - 15:40 Uhr

Wie wurde denn festgestellt dass mit deiner Eizellreifung angeblich was nicht stimmt? Warst du beim Endokrinologen und wurde dort ein Hormonstatus gemacht?

Beitrag von luk84 06.06.10 - 18:12 Uhr

mein FA hat anhand von hormonwerten, meines Zyklusblatts und ultraschall die störung in der reifung festgestellt.
lg

Beitrag von malzbier75 07.06.10 - 14:52 Uhr

Die Frauenärzte sind keine Experten auf dem Hormongebiet, deshalb würde ich dafür immer zum Facharzt, nämlich dem Endokrinologen gehen. Die FÄe nehmen oft schon an falschen Tagen Blut ab und dann haben die Werte u.U. Null Aussagekraft. Und du hast doch jeden Zyklus bisher einen ES gehabt hast du gesagt. Wo ist dann das Problem? Das Ei ist deshalb nicht "schlecht".