Geburt 7,5 Monate her, aber noch immer keine Regel?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von diva0999 06.06.10 - 14:10 Uhr

Hallo Mädels,
meine Frage steht eigentlich schon im Betreff. Ich habe Mitte Oktober mein Kind bekommen, hatte Ende April einen Tag eine Blutung und sonst nichts. Ich stille immer noch, hätte aber nicht gedacht, dass ich soo lange keine Blutung habe.
Wir würden gerne ein zweites Baby haben, jedoch weiss ich nicht ob ich im Moment überhaupt fruchtbar bin?

Wie sind eure Erfahrungen damit, hatte noch jemand soo lange keine Blutung?

Würde mich über ein paar Antworten sehr freuen.

Lg
Diva

Beitrag von nisivogel2604 06.06.10 - 14:13 Uhr

Den Eisprung bekommst du ca 14 Tage bevor deine erste Mens einsetzt. Wann das ist wird dir keiner sagen können.

Bei meinem Sohn hab ich genau an seinem 1. Geburtstag das erste mal wieder meine Tage bekommen.


lg

Beitrag von anom83 06.06.10 - 15:19 Uhr

Hallo,

Niklas ist am 30.05. 1 Jahr alt geworden und ich habe meine Regel auch noch nicht wieder. Ich stille ihn auch noch abends und nachts.

LG Mona

Beitrag von oho 06.06.10 - 18:11 Uhr

Halloo:-)!!
Bei meinem 1.Sohn hab ich nach ca.11Monate meine Tage wieder bekommen und bei meinem 2.Sohn genau nach 9Monaten.
Weiss auch nicht, warum es jedes Mal so lange ging. Dafür verblute ich jetzt jedes Mal fast, wenn ich meine Periode bekomme.Hoffe, das gibt sich auch wieder#schwitz.
Erste Geburt war spontan, zweite war Kaiserschnitt. Also an der Art der Geburt liegts net. Beide Kinder wurden 5Monate ganz gestillt, danach habe ich langsam mit Beikost begonnen.

Viele Grüsse#winke,
Karin

Beitrag von shorty23 06.06.10 - 18:58 Uhr

Hallo Diva,

geh doch mal zum FA, der kann dir das genau sagen. Es kann auch sein, dass man ohne richtige Periode einen Eisprung hatte und das die Schmierblutung der Ansatz gewesen sein könnte, aber wissen tut man das natürlich nicht!! Ich hatte trotz voll stillens sehr schnell meine Periode wieder, sei also froh!

LG

Beitrag von rotihex 07.06.10 - 12:22 Uhr

Ja, ich.

Bei mir hat es nach Kind Nr. 1 genau 20 Monate gedauert.
Kind Nr. 2 wurde 30 Monate nach Nr. 1 geboren. Nr. 2 ist jetzt 5 Monate und noch keine Spur #huepf

Ob du fruchtbar bist, kann dir derzeit wohl nur dein FA sagen, da der Eisprung ja bekanntlich vor der Regel kommt.

Alles Gute
rotihex

Beitrag von juju277 07.06.10 - 13:02 Uhr

Hi,

ich hatte nach dem 1. Kind 1,5 Jahre keine Blutung (war das schön...), habe über ein Jahr gestillt.

LG juju

Beitrag von diva0999 08.06.10 - 08:51 Uhr

#liebdrueck
Danke euch vielmals für die Antworten. Mal schauen wie lange es dauert. Habe seit einigen Tagen so ein Ziehen im Unterleib und Abends ist mein Bauch so groß, dass meine Hose zieht. Vielleicht tut sich ja was.

Wünsche euch allen alles Gute,
viele liebe Grüße

Diva

Beitrag von palomita 09.06.10 - 00:01 Uhr

Ich habe auch erst 9 Monaten nach Geburt das erste Mal meine Tage bekommen, erst nachdem ich tagsüber abgestillt habe (also nur noch abends/nachts und morgens stillen). Fruchtbar kannste jederzeit aber wieder sein, Regel kommt ja erst 2 Wochen nach Eisprung, den du nicht unbedingt mitbekommst. Planen kannst du also gerade so gar nicht.
LG, palo (die froh war, so lange ohne diese Regelschmerzen auskommen zu dürfen #schwitz)