Kontaktlinsenunverträglichkeit wg. SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von skygirl211 06.06.10 - 17:53 Uhr

Hallo an alle,

ich vertrage meine Kontaktlinsen gerade nicht mehr... und das ganz überraschend. Meine Augen beginnen zu eitern und werden knallrot - jedesmal, hab jetzt in dieser SS schon zum 2. Mal probiert, Linsen zu tragen, doch jedesmal passiert das gleiche. :-[
Total nervig.
Läuft einer von Euch auch seit der SS mit der Brille herum?
War schon bei 2 Ärzten, beide sagten, dass sie nichts feststellen können und es ihrer Meinung nach keinen Grund gäbe, keine Linsen zu tragen. Klappt halt nur nicht...#kratz

Bin ich alleine mit diesem komischen Phänomen auf dieser Welt?

Freue mich über Antworten!
LGr Skygirl

Beitrag von jen1984 06.06.10 - 17:55 Uhr

Hallo,

ich dachte, man sollte in der SS keine Kontaktlinsen mehr tragen und auf eine Brille umsteigen

wegen der Hormonumstellung

Lg Jen#kratz

Beitrag von skygirl211 06.06.10 - 17:58 Uhr

Hallo Jen,

wirklich? das wusste ich nicht. hat mir bisher auch niemand gesagt - auch keiner der 3 ärzte, bei denen ich war. #schock
wahrscheinlich hast du recht und ich brauch mich nicht mehr wundern???#schein

lgr!!

Beitrag von simerella 06.06.10 - 18:00 Uhr

Hallo Skygirl,

habe genau das gleiche Problem wie Du. Bevor ich wusste, dass ich schwanger war, fing es schon mit einer eitrigen Augenentzündung an, dann kamen nach dem Tragen von Kontaktlinsen Hornhautverletzungen hinzu und ständig trockene Augen.
War vor zwei Wochen deshalb beim Notdienst, weil ich so starke Schmerzen hatte.
Die Ärztin meinte es gibt Schwangere die haben mit der Feuchtigkeit der Hornhaut in der SS Probleme und ich gehöre wohl auch dazu.
Also mach Dir nichts draus, ich hab das auch und hab mich mittlerweile wieder an meine Brille gewöhnt.
Die Augenärztin hat mit Gel (Thilo Tears SE)und Augentropfen(Protagent SE) empfohlen, sie meinte immer mal wieder zwischen durch nehmen man kann sowas nicht überdosieren.

LG,
simerella.

Beitrag von skygirl211 06.06.10 - 18:06 Uhr

Hi Simerella,

du sprichst über meine erfahrungen!! noch vor nmt hatte ich ne fette eitrige bindehautentzündung, wusste natürlich nichts von der ss.

hab es jetzt noch mal probiert nach mehr als 3 monaten. vergeblich.

du hast aber eine tolle ärztin gehabt, ich war bei 2 ärzten und nix.. ärger.

welches der beiden 'befeuchter' kannst du denn empfehlen? kriegt man beide ohne rezept?

lgr skygirl

Beitrag von simerella 06.06.10 - 18:13 Uhr

Die Ärztin hat mir beide Tropfen mitgegeben, aber ich denke die müsstest Du auch so in der Apotheke oder sogar beim Optiker bekommen, weil ausser Kochsalzlösung keine Inhaltsstoffe enthalten sind.
Ich renn heute auch schon wieder mit Augenproblemen rum...hatte in der SS auch schon eine kleine Zyste auf der Hornhaut. Leider ist es echt so eine Sache mit einem guten oder schlechten Augenarzt. Der erste bei dem ich war, hat eine falsche Diagnose bzgl der Entzündung gestellt, so dass ich damit (Dezember) schon zum Notdienst musste, weil ich höllische Schmerzen plus Lichtempfindlichkeit hatte. Zum Glück war der Notdienst gut, allerdings wusste ich ja noch nicht, dass ich schwanger bin und habe Cortison und Antibiotika Tropfen nehmen müssen #schwitz aber zum Glück meinte mein FA es wär nicht schlimm für meine Maus.
Was ich Dir noch für nachts empfehlen kann, weils tagüber zu eklig ist, aber gut hilft, ist Bepanthen Augensalbe, ich nehm die auch immer mal wieder, wenn die Augen brennen und sehr trocken sind.

Alles Gute,
simerella.

Beitrag von schmusekatze007 06.06.10 - 18:33 Uhr

hallo ihr lieben also ich trage auch kontaktlisnen un kann mich nicht beschweren....nur das sie etwas trockener sind aba ich denk das liegt an der wärme...kann es sein das ihr eure lösungsmittel nicht mehr vertragt also wo ihr eure linsen aufbewart oder abspült....versucht das mal zu wechseln nur ein tip....

lg un hoffe es wird bald besser bei euch....


schmusekatze007 +#baby (15+2)

Beitrag von simerella 06.06.10 - 18:45 Uhr

nee, kann nicht sein, hab mir ganz neue gekauft und schon nach dem ersten Tragen hatte ich Probleme.
Hab mir auch extra Air Optics Aqua geholt, die sind besonders atmungsaktiv und mit viel Feuchtigkeit (lt. Optiker):-(

Gruß,
simerella

Beitrag von anki01 06.06.10 - 19:34 Uhr

Hallo!

Ich trage auch Kontaktlinsen, ich habe mal gelesen, dass in der Schwangerschaft die Augen trockener sind und deshalb es zu Problemen
kommen kann. Ich kann meine so noch tragen, habe weiche Linsen,
bei den Harten soll es ganz schlimm sein. Ich merke halt am Abend so eine Schwere und Trockenheit, dass ich sie lieber raus nehme. Mal sehen, wie das noch wird. Bei der Geburt soll man sie ja gar nicht tragen, dann lieber auf Brille umsteigen. Es gibt auch so Augenbenetzungstropfen.

LG Anki